DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %
Marktkommentar: Sébastien Galy (Nordea): Abschwung Chinas könnte sich umkehren
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Sébastien Galy (Nordea): Abschwung Chinas könnte sich umkehren

Nachrichtenquelle: Asset Standard
19.02.2019, 09:35  |  573   |   |   

Vermutlich wird eine Trendwende noch ein bis zwei Quartale auf sich warten lassen

Chinas Wirtschaft hat sich wahrscheinlich früher und stärker abgeschwächt als es die offiziellen Daten vermuten lassen“, sagt Sébastien Galy, Senior Makro Stratege bei Nordea Asset Management. Vermutlich werde die Trendwende noch ein bis zwei Quartale auf sich warten lassen, da es zwischen der geldpolitischen Lockerung und ihren Auswirkungen auf die Wirtschaft eine Verzögerung von zwei bis sechs Quartalen gebe.

Um den wirtschaftlichen Aufschwung zu unterstützen, habe die People's Bank of China (PBOC) die erforderliche Rücklagenquote gesenkt. „Als Absicherung werden noch drei kleinere Einschnitte erwartet. Generell hat die PBOC jedoch noch viel mehr Handlungsspielraum“, so der Stratege.

Darüber hinaus werde die PBOC vermutlich dezent eine stärkere Erfassung von Forderungs-ausfällen fordern. Sie habe Kreditgeber bereits aufgefordert, seit mehr als 90 Tagen fällige Kredite als faule Kredite zu klassifizieren. „Dennoch deutet die schlechte Performance der Banken darauf hin, dass der Markt Zweifel hat. Das eingebettete Kreditrisiko führt zu starken Schwankungen im Hang Seng Financial H Shares Index, die sich je nach Stimmungslage stark erhöhen oder verringern. So liegt der Index beispielsweise derzeit fast 16 Prozent unter dem bisherigen Höchststand“, schließt Galy.



Rechtliche Hinweise

Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um Werbematerial, es enthält daher nicht alle relevanten Informationen zu den erwähnten Teilfonds. Eine Investmententscheidung zugunsten der in Luxemburg domizilierten Nordea-Fonds sollte ausschließlich auf Basis des entsprechenden Verkaufsprospekts und der Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document oder „KIID“) erfolgen.


Anzeige

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel