DAX+0,58 % EUR/USD-0,52 % Gold+0,27 % Öl (Brent)-0,92 %

Wirecard und Tirol Werbung starten gemeinsame China-Pay-Initiative / Chinesische Bezahllösungen werden flächendeckend in Tiroler Unternehmen eingeführt

Nachrichtenagentur: news aktuell
20.02.2019, 09:40  |  619   |   |   
Aschheim (München) (ots) - Wirecard, der weltweit führende
Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und die Tirol
Werbung, die Landestourismusorganisation Tirols, starten eine neue
China-Pay-Initiative mit den Partnern Innsbruck Tourismus, Kitzbühel
Tourismus, dem Tourismusverband Kufsteinerland, Ötztal Tourismus, dem
Tourismusverband St. Anton und den Swarovski Kristallwelten. Ziel des
Projekts ist eine flächendeckende Abdeckung des gesamten Bundeslandes
mit der Bezahllösung von Wirecard, um die beliebtesten chinesischen
Mobile-Payment-Methoden in zahlreichen Tiroler Unternehmen
einzuführen. Zum Start werden 150 Unternehmen in der Region mit der
Lösung ausgestattet werden.

Laut einer Nielsen-Studie wären rund 91 Prozent der chinesischen
Touristen bereit, im Ausland mehr auszugeben und einzukaufen, wenn
mehr Händler chinesische Mobile-Payment-Methoden akzeptieren würden.
Mit dieser Initiative gehen Wirecard und die Tirol Werbung daher auf
die Präferenzen dieser Zielgruppe ein. Tirol will unter anderem
Alipay als Zahlungsoption in möglichst vielen Betrieben anbieten.
Wirecard übernimmt dabei den gesamten Zahlungsintegrations- und
-abwicklungsprozess.

Wirecard mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Wirecard steigt...
Ich erwarte, dass der Wirecard fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Die Gesamtausgaben chinesischer Touristen in Österreich legten
2018 um 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Damit liegt China bei
den Tax-Free-Einkäufen in Österreich 2018 an der Spitze der
außereuropäischen Einkaufsländer. Mit einem Anteil von 30 Prozent an
allen Tax-Free-Umsätzen in Österreich liegt China als Herkunftsland
im Nationen-Ranking klar auf Platz 1 vor Russland (10 Prozent) und
der Schweiz (8 Prozent). Während der durchschnittliche Einkaufsbetrag
von außereuropäischen Touristen bei 508 Euro lag, gaben Besucher aus
China bei jedem Einkauf durchschnittlich 616 Euro aus.

Holger Gassler, Märkte-Verantwortlicher der Tirol Werbung sagt:
"Wir versprechen uns einen Wettbewerbsvorteil, wenn wir als erstes
Bundesland Österreichs chinesische Mobile-Payment-Methoden in großem
Umfang einführen. Der Convenience-Gedanke bei der Bezahlung spielt
gerade für diese Zielgruppe eine große Rolle und kann die
Wertschöpfung sowohl in den Destinationen als auch für die
teilnehmenden Unternehmen stärken. Die Einführung der digitalen
Payment-Plattform von Wirecard ist auch eines der ersten Projekte im
Rahmen der Digitalisierungsoffensive Tirols."

Roland Toch, Managing Director CEE bei Wirecard, fügt hinzu:
"Erfahrungsgemäß kann das Akzeptieren von Alipay als neue
Bezahlmethode zu einem Anstieg des Transaktionsvolumens mit Reisenden
aus China von mehr als 350 Prozent innerhalb eines Jahres führen. Wir
sind stolz darauf, zusammen mit der Tirol Werbung Hunderten von
Unternehmen unsere digitale Payment-Lösung anzubieten und die
Digitalisierung der Zahlungsprozesse weiter voranzutreiben. Wir
freuen uns darauf, in Zukunft unsere Partnerschaft mit Tirol und
weiteren Regionen Europas auszubauen."

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden
digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten
sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes
Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen
digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz.
Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen
Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing,
Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen
Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte
Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus
allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist
an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN
DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns
auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über die Tirol Werbung:

Tirol zählt mit 12,3 Millionen Ankünften von Gästen aus mehr als
50 Ländern und 49,4 Millionen Übernachtungen im Tourismusjahr 2017/18
sowie 34 Regionalverbänden zu den führenden Urlaubsdestinationen der
Alpen. Die Tirol Werbung GmbH mit Sitz in Innsbruck ist die
Landestourismusorganisation. Ihr wichtigster Auftrag ist die weitere
Steigerung von Image und internationaler Bekanntheit sowie die
Positionierung Tirols als begehrtester Kraftplatz der alpinen Welt.
Darüber hinaus zählen die touristische Grundlagenarbeit
(Marktforschung, etc.), die Steuerung des touristischen
Marketingsystems, die Umsetzung darauf aufbauender Maßnahmen und die
Information von Gästen und Marktpartnern zu den Kernaufgaben.
www.tirolwerbung.at

OTS: Wirecard AG
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2
ISIN: DE0007472060

Pressekontakt:
Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Medienkontakt Tirol Werbung:

Tirol Werbung GmbH
Florian Neuner
Tel.: +43 (0) 664 80532320
E-Mail: florian.neuner@tirolwerbung.at
Wertpapier
Wirecard


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel