DAX0,00 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-0,22 %

Aurora beginnt mit dem Verkauf von Cannabisöl an deutsche Apotheken - Seite 2

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.03.2019, 07:34  |  971   |   |   

Aurora-Stammaktien werden an der TSX und der NYSE unter dem Symbol „ACB" gehandelt und sind Bestandteil des S&P/TSX Composite Index.

Für weitere Informationen zu Aurora besuchen Sie bitte unsere Website: investor.auroramj.com

Weder TSX, NYSE noch ihr Regulation Services Provider (Regulierungsdienstleister, wie dieser Begriff in den Richtlinien von TSX und NYSE definiert wird) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Terry Booth, CEO                                
Aurora Cannabis Inc.                          

Zukunftsgerichtete Aussagen 

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze gelten („zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig geprägt durch Worte wie „plant", „fortsetzen", „erwartet", „prognostiziert", „beabsichtigt", „vermutet", „rechnet mit", „schätzt", „könnte", „sollte", „möglich", „vorgeschlagen" und andere ähnliche Wörter oder Aussagen, die beschreiben, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „könnten" oder „sollten", und betreffen unter anderem (jedoch nicht ausschließlich) die Vielfalt an Cannabisprodukten, die Aurora für den deutschen Arzneimittelmarkt bereitstellen wird, sowie Auroras Fähigkeit, eine führende Marke im europäischen Markt für derivative Medikamente zu werden. Diese Aussagen stellen lediglich Prognosen dar. Verschiedene Annahmen wurden verwendet, um zu den Schlussfolgerungen oder Prognosen in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu gelangen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zu dem Zeitpunkt, zu dem diese Aussagen gemacht werden, und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Das Unternehmen ist nicht dazu verpflichtet und lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, weder infolge von neuen Informationen noch infolge von zukünftigen Ereignissen oder anderem, außer wo dies durch geltende Gesetze ausdrücklich vorgeschrieben ist.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel