DAX+0,07 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,55 %

Cannabisstocks (by GOLDINVEST) Chemistree Technology steigt bei CBD-Spezialisten in den USA ein

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
30.04.2019, 11:30  |  1034   |   

Für den Betrag von einer Mio. USD kauft sich Chemistree Technology (CSE: CHM; FRA: CM1) mit 50 Prozent bei der auf medizinisches Hanf-Cannabidiol (CBD) spezialisierten US-Gesellschaft The Physician's Choice CBD LLC in Phoenix („PCCBD“), Arizona ein. Die strategische Allianz zwischen Chemistree und PCCBD strebt eine Präsenz in mehreren US-Staaten an.

Karl Kottmeier, Präsident von Chemistree, kommentierte: „Die Investition, die wir in PCCBD tätigen, gibt uns Zugang zu einer völlig neuen Branche, und wir freuen uns darauf, dabei zu helfen, dass PCCBD seine Verkaufs- und Produktangebote schnell in mehreren US-Staaten ausbauen kann.“

Die private PCCBD wurde im Jahr 2018 von den beiden renommierten Medizinern Dr. Julian Grove (Harvard) und Dr. Peter Kubitz (Mayo Klinik) gegründet. Beide haben langjährige Erfahrung beim Einsatz von medizinischem Cannabis vorwiegend in der Schmerztherapie. PCCBD verfügt bereits über neun CBD-Vollspektrum-CBD-Produkte auf Hanfbasis, deren Anwendungen von der Schmerztherapie über das Entzündungsmanagement bis hin zu Schlaf- und Wellnesspräparaten reichen. Bereits in seinem ersten operativen Quartal, das im Januar 2019 endete, verbuchte das Unternehmen einen Umsatz von rund 150.000 US-Dollar. Die Produkte sind unter www.pccbd.com erhältlich und werden von Gesundheitsdienstleistern in den USA vertrieben. The Physicians Choice CBD bietet darüber hinaus ein komplettes Großhandelsprogramm sowie einen Service, bei dem Ärzte Codes erwerben, die sie ihren Patienten zur Verfügung stellen und anschließend entschädigt werden.

CBD könnte die Antwort auf die Opioidkrise in den USA sein

Aus der Sicht der Ärzte bietet CBD-Präparate gerade bei der Schmerztherapie einen Ausweg aus der Opiatkrise, die insbesondere in den USA erschreckende Ausmaße angenommen hat. Als Anbieter, die Patienten mit komplexen Schmerzen täglich behandeln, bieten die Ärzte ein breites Spektrum an Behandlungen an, darunter Physiotherapie, interventionelle Therapien (Nervenblockaden, Rückenmarkstimulation) und ergänzende Behandlungen (Chiropraktik, Naturheilverfahren, Massage, Akupunktur, psychologische Unterstützung).

Ein Team von Medizinern und Praktikern

Dr. J. Julian Grove ist zertifizierter Anästhesiologe und Spezialist für Schmerztherapie. Er schloss sein Medizinstudium an der University of Colorado ab. Dr. Grove absolvierte seinen Aufenthalt in Anästhesiologie am Stanford University Medical Center im kalifornischen Palo Alto und anschließend ein Stipendium im Bereich Schmerzbehandlung an der Harvard Medical School (Brigham and Womens Hospital) in Boston, Massachusetts. Im Laufe seiner Karriere hat er ein Peer-Review durchgeführt und Artikel über Neurotoxizität, neuronale Gliazellenaktivierung und Neuroplastizität veröffentlicht. Dr. Grove hat regional und national zu verschiedenen Themen im Bereich Schmerzbehandlung Vorträge gehalten, darunter Missbrauch von Opioiden, Sucht und Ablenkung, neuartige Systeme zur Medikamentenabgabe bei nichtsteroidaler entzündungshemmender Therapie (NSAIDS) und Entspannungsmittel für Skelettmuskeln, manipulationsresistente Opioidformulierungen und krebsbedingte Schmerzen . Dr. Grove ist auch der Präsident der Arizona Pain Society.

Dr. Peter Kubitz ist sowohl vom American Board of Pain Medicine als auch vom American Board of Physical Medicine and Rehabilitation zertifiziert. Er absolvierte ein Medizinstudium an der Western University of Health Sciences und absolvierte seine Residency an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota, und ist spezialisiert auf Schmerzbehandlung. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf osteopathischer Medizin, der sich auf die Diagnose und Behandlung sowohl akuter als auch chronischer Schmerzen spezialisiert und eine breite Palette nicht-chirurgischer Behandlungen für den Bewegungsapparat anbietet. Dr. Kubitz ist außerdem Ärztlicher Direktor und Vorsitzender des Governing Board of HonorHealth Pain Management Center.

Ebenfalls mit an Bord bei PCCBC ist Jeff Schaeffer. Er ist der Gründer des PARC (Patient Alternative Relief Center), einer der ersten staatlich zugelassenen Marihuana-Apotheken in AZ. Nach über 25 Jahren Erfahrung in der Unternehmensführung begann Herr Schaeffer im November 2011 mit der Erforschung des vorgeschlagenen Programms für medizinisches Marihuana in Arizona. Um seine Forschung weiterzuführen, reiste Herr Schaeffer nach Kalifornien, Montana und Colorado, beobachtete und trainierte mit erfahrenen Marihuana-Züchtern. Im Februar 2015 begann Herr Schaeffer mit der Kultivierung auf Produktionsebene. Während seiner Zeit arbeitete Herr Schaeffer an der Entwicklung und Konstruktion einer 37.000 Quadratmeter großen Kultivierungsanlage für PARC, die in der Lage ist, fortschrittliches medizinisches Marihuana und Extraktionen herzustellen. Im zweiten Quartal 2017 begann Herr Schaeffer zusammen mit Dr. Grove und Dr. Kubitz ein Unternehmen zu entwickeln, das eine CBD-Produktlinie entwickelt.

Der vierte Mitstreiter bei PCCBC ist Aubrey Bradley. Er ist der Gründer von Growlite Inc., einem Marktführer in der Gartenbaubeleuchtungsindustrie. Aubrey ist seit 10 Jahren maßgeblich daran beteiligt, zertifizierte, patentierte und energieeffiziente Beleuchtungstechnologie in die Cannabisbranche zu bringen. Er bringt weitreichende Erfahrung und weitreichende berufliche Beziehungen innerhalb der Cannabisbranche mit ein, die vom Anbau bis zur Produktlieferung beim Verbraucher reichen. Sein Schwerpunkt liegt auf Markenbildung und Produktentwicklung.

Der CBD-Markt in den USA hat auf jeden Fall das Potenzial „big business“ zu werden, sodass wir den ersten Schritt von Chemistree in dieser Hinsicht sehr begrüßen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/cannabisstocks/index.php/gi-newsletter
Besuchen Sie uns auf https://goldinvest.de/cannabisstocks


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Chemistree Technology Inc. halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der Chemistree Technology Inc. und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal dieser Vertrag beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Erstellung von Berichten zu Chemistree Technology Inc. entgeltlich entlohnt wird.



Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel