DAX+0,07 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-1,24 %

Nachhaltig und exklusiv genießen Kaufland launcht "Das Gute Eis" (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
15.05.2019, 13:15  |  328   |   |   
Neckarsulm (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Eis ist die Lieblingsnascherei der Deutschen im Sommer. Im
vergangenen Jahr stieg der Konsum im Vergleich zum Vorjahr um fast
einen Liter pro Kopf. Laut Statista Eis Info Service 2019 verschlang
jeder von uns fast neun Liter der leckeren Creme. Mintel Global New
Products Database (2019) ermittelte hierbei, dass die Sorten
Schokolade und Vanille unangefochten die Favoritenliste anführen. Das
Angebot in deutschen Supermärkten ist riesig, doch woher die Zutaten
kommen und wie das Eis hergestellt wird, ist meist nicht bekannt. Die
von Kaufland initiierte Kreation "Das Gute Eis" stellt
Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Transparenz in den Vordergrund
und bietet damit ein rundum nachhaltiges Bioeis in Demeterqualität.

Ganzheitlich nachhaltig von der Kakaobohne bis zur Verpackung "Es
war uns wichtig, ein Produkt herzustellen, bei dem vom Anbau der
Rohstoffe bis zur Herstellung der Verpackung alle möglichen
nachhaltigen Aspekte mitberücksichtigt werden", so Robert Pudelko,
CSR-Einkauf Deutschland bei Kaufland. Für "Das Gute Eis" werden nur
ökologische Zutaten verwendet. Milch, Butter und Zucker stammen von
Demeterbetrieben aus Süddeutschland, die unter strengsten
ökologischen Bedingungen bewirtschaftet werden. Hergestellt wird die
Eiscreme von der Martosca Speiseeismanufaktur in Nürtingen bei
Stuttgart. "Mit Martosca haben wir uns für einen Hersteller
entschieden, der bei der Auswahl der Zutaten auf höchste Qualitäts-
und Handelsstandards achtet. Ökologische Produktionsanforderungen und
faire Handelsbedingungen sind auch bei der Vanille und Schokolade,
die nicht direkt aus Deutschland zu beziehen sind, geprüft und
zertifiziert", so Pudelko weiter. Der Schokoladenlieferant "Original
Beans", der eine nachhaltige Kakaoproduktion vorantreibt, zahlt
seinen Bauern beispielsweise für die Kakaobohnen das Zweifache des
weltweit festgesetzten Mindest-Fairtradepreises.

10 Cent jedes verkauften Eisbechers fließen zudem in ein Original
Beans - Projekt, über das Schokoladenbauern in Kolumbien dabei
unterstützt werden, ihren Anbau biozertifizieren zu lassen. Damit
wird die Einkommenssituation der dort ansässigen Bauern deutlich
gestärkt und der weltweite Ausbau der Biolandwirtschaft unterstützt.

Das Eis ist ab sofort exklusiv in den Sorten Vanille und
Schokolade in allen Kaufland-Märkten erhältlich. Kaufland
verdeutlicht mit dieser Produkteinführung sein ganzheitliches
Verständnis von Nachhaltigkeit und unterstreicht einmal mehr die
Erweiterung des Biosortiments.

Kauflands Biostrategie "Bio für alle" holt ökologische Produkte
aus der Nische

Ökologische Lebensmittel haben ihren Platz in den Regalen der
großen Lebensmittelmärkte mittlerweile fest eingenommen. Kaufland
stellt nun eine unternehmenseigene Biostrategie unter dem Namen "Bio
für alle" vor, in die sich "Das Gute Eis" eingliedert. "Unsere
Biostrategie hat das Ziel, ökologische Lebensmittel aus der Nische
herauszuholen. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch Zugang zu
biologisch hergestellten Produkten haben sollte. Das wollen wir mit
einer umfassenden Sortimentsgestaltung über alle Preissegmente hinweg
garantieren", sagt Yalcin Cem, Geschäftsführer Einkauf Bio bei
Kaufland. Weitere Informationen zur Biostrategie finden Sie unter
www.kaufland.de/machen

Über Kaufland

Kaufland betreibt bundesweit über 660 Filialen und beschäftigt
rund 75.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet
das Unternehmen ein großes Sortiment an Lebensmitteln und alles für
den täglichen Bedarf. Dabei liegt der Fokus auf den
Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch,
Wurst, Käse und Fisch. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe,
die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in
Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm,
Baden-Württemberg Kaufland übernimmt Verantwortung für Mensch, Tier
und Umwelt. In den Zielen und Prozessen von Kaufland ist das
Engagement im Bereich Nachhaltigkeit (CSR) tief verankert. So achtet
das Unternehmen besonders auf die nachhaltige Gestaltung des
Sortiments, dabei macht es sich für ökologische und regionale
Landwirtschaft stark. Kaufland setzt sich für verantwortungsvolle und
artgerechtere Produktions- und Haltungsbedingungen sowie den Erhalt
natürlicher Lebensräume ein. Das umfangreiche Sortiment bietet den
Kunden eine große Auswahl an umweltfreundlichen und fair gehandelten
Produkten.

OTS: Kaufland
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/111476
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_111476.rss2

Pressekontakt:
Kaufland Unternehmenskommunikation, Felix Pfister, Rötelstraße 35,
74172 Neckarsulm, Tel. 07132 94-4915, presse@kaufland.de
Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
18.02.19
24.10.18
10.06.18