DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Delrey gibt positive Ergebnisse der Phase II Proben auf Blackie, Star und Porcher bekannt - Seite 2

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.05.2019, 16:50  |  220   |   |   

        Die V2O5-Anreicherung in massiven Magnetitproben ergab bis zu 0,10% V 2O5.

        Starke V-in-Stream-Sedimentergebnisse, die von einem Tief von 447 ppm bis zu 637 ppm V2O5 reichen, deuten darauf hin, dass höhere V2O5-Konzentrationen im Untergrund an anderer Stelle auf dem Grundstück unter der Walddecke auftreten können.

 

(1)Grab-Proben sind selektiver Natur und nicht unbedingt repräsentativ für die auf dem Grundstück befindliche Mineralisierung.

 

Morgan Good, Delrey President und CEO, erklärte: "Das Delrey-Team ist sehr zufrieden mit unseren Phase-II-Ergebnissen, da die Assays nicht nur eine ausgezeichnete Kontinuität mit den früheren geophysikalischen Anomalien der Phase I aufweisen, sondern auch einige beeindruckende Vanadium-, Eisen- und Titanqualitäten enthalten. Ein systematischer Ansatz bei der Erforschung von Blackie, Porcher und Star hat es uns ermöglicht, den zweiten Teil des Puzzles auf unseren BC-Assets zu lösen. Wir sind optimistisch, dass wir in der Lage sein werden, unser Phase-III-Arbeitsprogramm, bestehend aus Diamantbohrungen in diesem Sommer auf unseren Grundstücken Blackie, Porcher und Star, zu starten und damit den Wert von Delrey für seine Aktionäre weiter zu steigern."

 

Update zum LOI mit Triple Nine Resources/Four Corners Projekt

 

Das Unternehmen freut sich auch, berichten zu können, dass die Verhandlungen über die endgültige Option und die Joint-Venture-Vereinbarungen mit Triple Nine Resources für die Option, 80% des Four Corners Project in Neufundland und Labrador zu erwerben, abzuschließen. Delrey's CEO Morgan Good, Director Mike Blady und Qualified Person Scott Dorion P.Geo. das Triple Nine Team sowie den Projektstandort neben anderen strategischen Standorten letzte Woche besucht und das Unternehmen erwartet, dass es in der Lage sein wird, solche Vereinbarungen in naher Zukunft zu unterzeichnen.

 

QA/QC-Verfahren

 

Alle Gesteinsproben wurden in Polybeutel gelegt und die Stellen, die im Feld mit einem rosa Markierungsband von Delrey Metals Corp. gekennzeichnet waren. Probenotizen für jede Probe wurden mit feldfertigen Smartphones aufgenommen und GPS-Positionen mit tragbaren Garmin-Geräten aufgenommen. Vor dem Versand an die Probenvorbereitungsanlage von ALS Global in Kamloops, British Columbia, wurden Rohlinge und Zellstoffduplikate im Verhältnis von etwa 1 in jeweils 10 Gesteinsproben eingesetzt. Delrey arbeitet derzeit mit mehreren Labors zusammen, um einen geeigneten Vanadiumstandard zu entwickeln, der es dem Unternehmen ermöglicht, bei zukünftigen Projekten auf Kalibrierfehler zu testen. Unter Einschränkung der CoC wurden die Proben vom Außendienst der Delrey Metals Corp. in der Vorbereitungsanlage in Kamloops abgegeben. Die Proben wurden in Kamloops vorbereitet, indem die gesamte Probe zu 70% auf -2mm zerkleinert, die Riffel 1kg abgespalten und die Spaltung auf mehr als 85% auf 75 Mikrometer pulverisiert wurde. Nach der Vorbereitung in Kamloops wurden die aufbereiteten Zellstoffe an das analytische Labor von ALS Global in North Vancouver, British Columbia, geliefert. Die Vanadium-Assays werden durch ME-MS85 Lithiumborat-Fusion bestimmt und in Teilen pro Million (ppm) angegeben und vom Labor in V2O5 (%) umgewandelt. Die restlichen Analyten wurden mit ME-ICP61 viersaurer ICP-AES bestimmt. Die Analyseergebnisse werden durch die Anwendung von Verfahren der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung (QA-QC) verifiziert.

Seite 2 von 4

Diskussion: Delrey Metals Diskussion
Wertpapier
Delrey Metals


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.05.19