DAX+1,00 % EUR/USD+0,41 % Gold+1,60 % Öl (Brent)+2,12 %

Codebase erweitert Investmentfokus auf Cannabisbranche

Nachrichtenquelle: IRW Press
22.05.2019, 09:25  |  625   |   |   

Codebase erweitert Investmentfokus auf Cannabisbranche

 

Unternehmen nutzt Führungserfahrung in dieser Branche, zumal CEO und Board bereits zuvor entscheidende Rollen bei heutigen Unternehmen Supreme Cannabis Company und 1933 Industries Inc. gespielt haben

 

Vancouver (British Columbia, Kanada), 22. Mai 2019. Codebase Ventures Inc. (CSE: CODE, FSE: C5B, OTCQB: BKLLF) („Codebase“ oder das „Unternehmen“), eine Investmentgesellschaft, gibt bekannt, dass sein Führungsteam unterbewertete Investitionen in der Cannabisbranche mit einem Schwerpunkt auf Informationen und Technologien anstrebt, um seine bestehenden Investitionen in Blockchain- und Kryptowährungstechnologien zu ergänzen.

 

Mit CEO George Tsafalas und Director Brian Keane, der bereits zuvor in leitenden Positionen bei Supreme Pharmaceuticals, nunmehr Supreme Cannabis Company (TSX: FIRE), und Friday Night Inc., nunmehr 1933 Industries Inc. (CSE: TGIF), tätig war, wird Codebase von den Erfahrungen und Beziehungen profitieren, die sein Führungsteam aufgrund früherer Positionen in der Cannabisbranche vorweisen kann.

 

„Aufgrund unseres Know-hows und unserer Beziehungen in der Cannabisbranche haben wir Möglichkeiten identifiziert, die eine weitere Untersuchung rechtfertigen“, sagte George Tsafalas, President und CEO von Codebase. „An einem Ende der Cannabisbranche sehen wir innovative Start-ups und am anderen die Konsolidierung mit größeren Unternehmen. Mit weltweiten Prognosen für den Medizin- und Freizeitmarkt von über 120 Milliarden Dollar bis 20301  sehen wir heute eine Branche, die noch in den Kinderschuhen steckt und es gibt Investitionsmöglichkeiten, die für uns über den Mainstream hinaus von Interesse sind – unter anderem in den Bereichen Informationen, Daten und Technologie.“

 

Wie bereits zu Beginn dieses Monats gemeldet, befindet sich das Managementteam des Unternehmens angesichts der Investitionen, die in den Blockchain-Bereich getätigt wurden, in einer starken Position, um vom Wiederaufleben von Bitcoin (nachdem der Wert in den letzten 30 Tagen um 50% gestiegen ist²) und neuen Möglichkeiten für private und institutionelle Investoren mit Kryptowährungen und verteilten Registertechnologien zu profitieren.

Seite 1 von 3


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
22.05.19
27.03.19