DAX-0,30 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+0,04 %

DFB Healthcare Acquisitions: Interessante Aussichten?

Nachrichtenquelle: Aktiennews.ch
16.07.2019, 03:57  |  238   |   |   

Per 16.07.2019, 03:57 Uhr wird für die Aktie DFB Healthcare Acquisitions am Heimatmarkt NASDAQ CM der Kurs von 10.25 USD angezeigt.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses DFB Healthcare Acquisitions auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Sentiment und Buzz: Bei DFB Healthcare Acquisitions konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei DFB Healthcare Acquisitions in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt DFB Healthcare Acquisitions für diese Stufe daher ein "Hold".

2. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die DFB Healthcare Acquisitions derzeit ein "Hold". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 9,93 USD, womit der Kurs der Aktie (10,25 USD) um +3.22 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Hold". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 10,1 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +1.49 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Hold"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Hold".

3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun DFB Healthcare Acquisitions anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 24,14 Punkten, was bedeutet, dass die DFB Healthcare Acquisitions-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Buy"-Rating. Nun zum RSI25: Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist DFB Healthcare Acquisitions auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Damit erhält DFB Healthcare Acquisitions eine "Buy"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Ist DFB Healthcare Acquisitions jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus DFB Healthcare Acquisitions?

Hier finden Sie die exklusive DFB Healthcare Acquisitions Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.

Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von DFB Healthcare Acquisitions kostenlos sichern

Zur vollständigen Analyse: http://www.aktiennews.ch/2019/07/dfb-healthcare-acquisitions-aktienana ...

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDHandelAnalystenRatingRSI


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer