Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,44 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-0,56 %
US-Anleihen: Verluste wegen neuer Zollstreit-Hoffnung
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Verluste wegen neuer Zollstreit-Hoffnung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.08.2019, 21:24  |  361   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag unter einer steigenden Risikobereitschaft der Anleger gelitten. Die Rentenpapiere standen wegen aufgeflammter Hoffnung im US-chinesischen Handelsstreit nicht hoch im Kurs, während die Aktienmärkte eine Rally starteten.

Anlass zu alldem gab, dass die US-Regierung die Einführung der jüngst angekündigten Strafzölle auf Importe aus China für einige Produktgruppen verschieben will. Das chinesische Handelsministerium teilte zudem mit, dass die USA und China bereits in zwei Wochen telefonische Handelsgespräche führen wollen.

Zweijährige Anleihen fielen um 5/32 Punkte auf 100 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,66 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 11/32 Punkte auf 100 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,56 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 10/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,68 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 9/32 Punkte auf 102 9/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,15 Prozent./tih/he

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelChinaRentenAnleihenStrafzölle


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel