Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,55 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,38 % Öl (Brent)+0,59 %

So sind Sie beim großen Gold-Turnaround mit dabei!

Anzeige
Gastautor: Thomas Driendl
14.08.2019, 09:00  |  671   |   
In der zurückliegenden Woche stieg der Goldpreis erstmals seit April 2013 über die Marke von 1500-Dollar. Damit hat das gelbe Edelmetall seit Jahresanfang um rund 18% zugelegt. Jetzt gilt es, den Widerstandsbereich zwischen 1500 und 1600 Dollar zu überwinden. Dann dürfte Gold den Weg bis zum 2011er-Allzeithoch bei 1895 Dollar zügig einschlagen. Bis dahin errechnet sich ein weiteres Aufwärtspotenzial von rund 26%. Sie wissen:Goldminen-Aktien wirken wie ein Hebel auf Gold. Im Turnaround-Trader wurden deshalb in den vergangenen Monaten sukzessive Kaufsignale zum Einstieg genutzt. Mittlerweile... weiterlesen
Diesen Artikel teilen

Disclaimer