DAX+0,33 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+1,70 %

FCR Immobilien AG auf der Erfolgswelle Halbjahr 2019 übertrifft Gesamtjahr 2018

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
20.08.2019, 15:55  |  378   |   |   


Erfolgreiches Halbjahr 2019 – die FCR Immobilien AG hat die vorläufigen Umsatzzahlen für das erste Halbjahr 2019 bestätigt und die vorläufigen Ergebniszahlen sogar noch übertroffen. Sämtliche Finanzkennzahlen der FCR Immobilien AG erreichen zum 30.06.2019 neue Bestmarken und liegen dabei teils deutlich über den Werten des Gesamtjahres 2018.

„Hervorragende Halbjahreszahlen“

So konnte das Ergebnis vor Steuern (EBT) von 1,5 Mio. Euro im Vorjahr auf 6,3 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2019 mehr als vervierfacht werden. Der Wert des gesamten Vorjahres von 3,0 Mio. Euro wurde damit bereits nach sechs Monaten deutlich übertroffen. Den Umsatz konnte der Münchner Immobilienentwickler auf 29,5 Mio. Euro verdoppeln ( Vorjahreszeitraum: 14,6 Mio. Euro).

„Unsere hervorragenden Halbjahreszahlen belegen eindrucksvoll unser nachhaltig profitables Wachstum. Mit Blick auf unsere geplanten Ankaufs- und Verkaufsaktivitäten werden wir auch im zweiten Halbjahr 2019 weiter angreifen“, sagt Falk Raudies, Vorstand der FCR Immobilien AG.

Halbjahreszahlen 2019
FCR Immobilien AG (in Mio. €)
 
  30.06.19 30.06.18 Vergleich
Umsatz 29,5 14,6 + 102 %
EBITDA 11,7 3,9 + 200 %
EBIT 9,3 3,0 + 210 %
EBT 6,3 1,5 + 320 %
FFO2 6,7 1,9 + 253 %
FFO2/Aktie (in €) 1,53 0,47 + 226 %

INFO: Der Halbjahresbericht 2019 kann hier eingesehen werden.

Immobilien-Portfolio wächst weiter

Insgesamt hat die FCR Immobilien AG im ersten Halbjahr 2019 15 Immobilien mit einem Gesamtvolumen von über 36 Mio. Euro angekauft. Gleichzeitig hat die FCR Immobilien AG drei Objekte nach erfolgreicher Aufwertung durch ihr aktives Asset Management wieder veräußert. Der Marktwert des FCR-Immobilienportfolios mit mehr als 60 Objekten lag Ende Juni 2019 bei über 260 Mio. Euro. Die vermietbare Gesamtfläche belief sich auf über 300.000 m². Im Juli kam ein weiterer Objektkauf (Fachmarktzentrum in Hambühren) hinzu. Zudem befinden sich zahlreiche Objekte aus den Segmenten Handel, Hotel, Wohnen, Büro und Logistik mit einem Gesamtvolumen von über 90 Mio. Euro im Ankauf.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ImmobilienEuroTwitterAnleihenUnternehmensanleihe


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel