Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,49 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,96 %

MGX Renewables kündigt Produktion von Kathoden der nächsten Generation für Zink-Luft-Brennstoffzellenbatterie an

Nachrichtenquelle: IRW Press
03.09.2019, 10:35  |  717   |   |   

Vancouver, British Columbia, Kanada / 3. September 2019 / MGX Renewables Inc. (“MGXR” oder das Unternehmen”)  (CSE:MGXR FSE:0E9) gibt erfreut die Produktion von kohlenstoffbasierten Kathoden der nächsten Generation für seine Zink-Luft-Brennstoffzellenbatterie bekannt. Bis heute hat das Unternehmen 300 Kathoden für die Verwendung in seinen ersten Massenspeicherbatteriesystemen produziert. Jeder 5kW-Brennstoffzellenstapel verwendet 50 Kathoden. MGXR hat eine geschützte und patentierte Brennstoffzellen- und Batterietechnik entwickelt und wird sich weiterhin darauf spezialisieren, Kathoden im eigenen Betrieb zu entwickeln und herzustellen. Der geplante erste Ausbau der Kathodenproduktion beläuft sich auf eine jährliche gleichwertige Kapazität von 36 MW mit einer Mindestspeicherzeit von 8 Stunden oder einem Speicher von 288 MWh mit, falls nötig, zusätzlicher Fabrikationsausstattung in einer vergleichbaren Größenordnung. Das Unternehmen arbeitet weiterhin an der Entwicklung einer hybriden Herstellungsstrategie, bei der die geschützten Designs unter Nutzung von Fabrikationspartnern für standardisierte Komponenten, wie beispielsweise Spritzgießteile, mit den technisch fortgeschrittensten und geschützten Komponenten, wie der im eigenen Betrieb hergestellten Brennstoffzellenkathode, kombiniert werden.

 

MGXR Energiespeichersystem

Das MGXR ESS ist ein modulares Energiespeichersystem, das einen Leistungsbereich zwischen 20 kW und 50 MW und eine Energiespeicherkapazität zwischen 120 kWh und 1 GWh über einen längeren Zeitraum bereitstellen kann. Das System profitiert von der wiederaufladbaren Zink-Luft-Batterietechnik und kann so konfiguriert werden, dass es die verschiedensten Anforderungen bezüglich Entladeleistung, Wiederaufladeleistung und Betriebszyklus abdeckt. Die Energiespeicherkapazität des Systems hängt allein von der Größe des Zinkvorratsbehälters ab; dadurch entsteht eine äußerst kosteneffektive und skalierbare Lösung als Alternative zum fixen Energie-Strom-Verhältnis einer Lithium-Ionen-Batterie.

 

 

Abbildung 1. Modulares Energiespeichersystem(ESS) von MGXR

 

Technologie

Das MGXR ESS basiert auf einer einzigartigen, patentierten Zink-Luft-Batterie-Technologie. Die Energie wird in Form von Zinkpartikeln gespeichert, die so groß sind wie Sandkörner. Wenn das System Energie liefert, werden die Zinkpartikel mit Sauerstoff aus der Umgebungsluft angereichert. Beim Wiederaufladen des Systems werden die Zinkpartikel regeneriert, und der Sauerstoff wird wieder an die Umgebungsluft abgegeben.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4

Diskussion: MGX Renewables Inc. nun an der Börse in Kanada
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EnergieEnerStromBrennstoffzelleZink


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
17.10.19