DAX-0,12 % EUR/USD-0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)+1,38 %

BASF - der Chemie-Riese ist wieder erwacht!

Gastautor: Achim Mautz
10.09.2019, 23:01  |  1547   |   |   

Breakout-Pullback Tradingstrategie


Symbol: BAS ISIN: DE000BASF111

Rückblick: BASF ist ein weltweit führendes Chemieunternehmen. Vom Allzeithoch im Jänner 2018 hat der Chemie-Konzern rund 45 Prozent korrigiert. Nun versucht sich die Aktie wieder nach oben zu lösen. Es sieht so aus, als ob Kapital in die Zykliker zurück fließt.

BASF mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der BASF steigt...
Ich erwarte, dass der BASF fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Meinung: BASF notiert über dem EMA 50 und ist aus der Abwärtstrendlinie nach oben ausgebrochen. Ein Kaufsignal wurde generiert. Bei Ausbrüchen aus schrägen Trendlinien kommt es oftmals zu Pullbacks zurück zur Trendlinie. Wenn die BASF-Aktie einen Rücksetzer in den Bereich von 62,50 EUR machen würde, wäre dies eine attraktive Einstiegsgelegenheit.

Chart vom 10.09.2019 Kurs: 63,74 EUR

Setup: Den Long-Einstieg könnte man vornehmen, wenn BASF einen Pullback in den Bereich von 62,50 EUR vollzieht, sich Intraday ein Einstiegssetup bildet und die Aktie dann wieder nach oben weiter läuft. Der Stopp würde unter die Trendlinie bei 61,49 EUR gehen.

Meine Meinung zu BASF ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in BAS

Analyse erstellt im Auftrag von

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EUR


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel