DAX-0,25 % EUR/USD+0,23 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-1,45 %

MGX Minerals gibt erfolgreiche Entwicklung von Ätzprozess für Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation bekannt

Nachrichtenquelle: IRW Press
11.09.2019, 11:38  |  789   |   |   

Vancouver, British Columbia, Kanada / 11. September 2019 / MGX Minerals Inc. (“MGX” oder das Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) gibt erfreut bekannt, dass seine Forschungspartnerschaft mit der University of British Columbia (“UBC”) erfolgreich den Ätzprozess zur Herstellung von nanostrukturierten Silizium-Anoden entwickelt hat. Das hergestellte Silizium mit Nanostruktur hat im Halbzellentest eine reversible Kapazität von ~2,100 mAh/g geliefert.

 

Die Partnerschaft zwischen MGX und UBC arbeitet an der Entwicklung eines neuartigen hybriden organisch-anorganischen Materials für den Einsatz in der Konstruktion von Silizium-Schnittstellen. Diese Schnittstellen werden von entscheidender Wichtigkeit dafür sein, eine hocheffiziente, lang haltende Silizium-Anode zu erzielen, die die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation ermöglicht. Diese Batterien können eine viermal höhere Energiedichte erzielen als der derzeitige Standard von ~ 200 Wh/kg bis 400 Wh/kg, um in elektrischen Langstreckenfahrzeugen und Energiespeichern im Netzmaßstab eingesetzt zu werden.

 

Zusätzlich zur Entwicklung von Silizium-Schnittstellen führen MGX und UBC außerdem eine Prozessoptimierung für metallurgisches Silizium durch. Ziel ist es, kostengünstiges metallurgisches Silizium als Rohmaterial zur Herstellung von nanostrukturiertem Silizium einzusetzen. 

 

Über die Forschungspartnerschaft

 

Das Gesamtziel des zweijährigen Forschungsprogramms ist die Entwicklung einer kostengünstigen und skalierbaren Methode zur Herstellung einer siliziumbasierten Anode, mit der sich die Energiedichte von Lithium-Ionen-Batterien verbessern lässt. Dr. Jian Liu, Assistant Professor an der School of Engineering der UBC Okanagan, leitet eine Forschungsgruppe, die sich auf fortschrittliche Werkstoffe zur Energiespeicherung konzentriert. Zuvor war Dr. Liu technischer Leiter im Bereich Entwicklung von Rohstoffen zur Oberflächenbeschichtung durch Atom- und Molekularlagenabscheidung sowie deren Anwendung in der Oberflächen- und Schnittstellentechnik von Anode und Kathode bei Lithium-Ionen-Batterien an der Western University und am Pacific Northwest National Laboratory.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3

Diskussion: MGX Minerals plant für 2016 den Magnesium-Markteintritt
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
SiliziumLithiumEnergieEnerGibraltar


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09:26 Uhr