DAX+0,95 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-0,40 %

Osisko kündigt Kreditgebotstransaktion für Renard Diamantenmine an

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.09.2019, 07:22  |  167   |   |   

MONTREAL, 9. September 2019 - Osisko Gold Royalties Ltd ("Osisko" oder das "Unternehmen") (TSX & NYSE: OR - https://www.youtube.com/watch?v=ywZiVHuy52s=1s) gibt heute bekannt, dass sie eine Absichtserklärung ("LOI") mit der Stornoway Diamond Corporation und einigen ihrer Tochtergesellschaften ("Stornoway") sowie anderen gesicherten Gläubigern im Rahmen der am 10. Juni 2019 mit Stornoway abgeschlossenen Brückenfinanzierungsvereinbarung, einschließlich Dquemia Inc...., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Ressources Québec Inc. ("Diaquem") (zusammen die "gesicherten Gläubiger").

 

Gemäß den Bedingungen des LOI haben Osisko und die gesicherten Gläubiger ihre Absicht bekräftigt, ein Unternehmen zu gründen, das im Wege einer Kreditangebotstransaktion alle oder im Wesentlichen alle Vermögenswerte und Eigenschaften von Stornoway erwirbt und die Schulden und Verbindlichkeiten der gesicherten Gläubiger sowie die laufenden Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Renard-Mine übernimmt, mit einigen wenigen Ausnahmen ("Credit Bid Transaction").

 

Gemäß der Credit Bid Transaction wird Osisko seinen Diamantstrom von 9,6% auf der Renard-Mine beibehalten und erhält weiterhin Stromlieferungen und hat sich bereit erklärt, seinen Erlös aus dem Strom für einen Zeitraum von einem Jahr ab Abschluss der Credit Bid Transaktion zu reinvestieren.

 

Im Zusammenhang mit der Credit Bid Transaction hat Stornoway heute beim Obersten Gerichtshof von Quebec (Commercial Division) den Schutz nach dem Companies' Creditors Arrangement Act beantragt, um seine geschäftlichen und finanziellen Angelegenheiten neu zu strukturieren. Stornoway ist während der Umstrukturierung weiterhin tätig.

 

Gleichzeitig mit dem Abschluss des LOI haben Osisko und einige der besicherten Gläubiger eine endgültige und verbindliche Betriebskapitalvereinbarung mit Stornoway abgeschlossen, die eine Betriebskapitalfazilität in Höhe von zunächst 20 Mio. USD vorsieht, die durch eine Prioritätsgebühr gegenüber den Vermögenswerten von Stornoway gesichert ist und nach Wahl der besicherten Gläubiger um zusätzliche Beträge erhöht werden kann. Der zurechenbare Anteil von Osisko an der Betriebskapitalfazilität wird etwa 7 Mio. USD betragen, von denen heute 2,46 Mio. USD vorausgesagt werden. Die Betriebskapitalfazilität stellt die Finanzierung und Liquidität bereit, die erforderlich sind, um den ununterbrochenen Betrieb der Renard-Mine sicherzustellen.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDGoldStromVermögenswerteUnsicherheit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Aus der Community