DAX+0,50 % EUR/USD0,00 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+0,37 %

Warum 1 Million Menschen jetzt erwacht sind

Gastautor: Heiko Schrang
30.09.2019, 21:28  |  1396   |   |   

In der letzten Woche veröffentlichte ich einen Artikel über die Hintermänner von Greta Thunberg. Allen Angriffen zum Trotz verbreitete sich der Text viral wie ein Lauffeuer und wurde über 1 Million Mal auf Facebook gelesen. Die Resonanz auf den Artikel war so gewaltig, dass Sie zu einer Gefahr der offiziellen Meinung wurde. Deswegen wurde alles aufgefahren, um die Verbreitung zu verhindern. Als oberster Inquisitor agierte dabei CORRECTIV.

In der letzten Woche veröffentlichte ich einen Artikel über die Hintermänner von Greta Thunberg.

Allen Angriffen zum Trotz verbreitete sich der Text viral wie ein Lauffeuer und wurde über 1 Million Mal auf Facebook gelesen. Die Resonanz auf den Artikel war so gewaltig, dass Sie zu einer Gefahr der offiziellen Meinung wurde. Deswegen wurde alles aufgefahren, um die Verbreitung zu verhindern. Als oberster Inquisitor agierte dabei CORRECTIV.

CORRECTIV gilt als oberste Instanz in der richtigen Einordnung von Informationen. So eine Art Stiftung Warentest für Informationen. Sie nennen es Faktencheck.

So wurde von den CORRECTIV ,,Experten“ der Artikel gesellschaftlich konform interpretiert.

Um zu wissen, welche Interessen sie vertreten, sollte man sich anschauen, wer sie finanziert.

Nachdem CORRECTIV mich überprüft hat, habe ich mir mal erlaubt CORRECTIV zu überprüfen.

Das kam dabei heraus, dass zu Ihren Förderern

  • Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
  • Die Rudolf Augstein Stiftung
  • Die Open Society Foundations von George Soros u.v.m. gehören.

Mit anderen Worten, egal was oben in den Recherche Topf reinkommt, unten kommt immer ein Bild heraus, das dem gesellschaftlichen Narrativ entspricht. Sie werben mit der Recherche für die Gesellschaft und sind selbst Teil des Systems.

Was noch bei meiner Recherche herauskam, erfahrt Ihr in der Sendung von SchrangTV .

Ich bedanke mich von ganzem Herzen, dass Ihr weiterhin meine Arbeit mit Euren Spenden unterstützt. Alle PayPal-Spender erhielten eine Dankesmail oder ein Präsent von mir, da Sie Ihre E-Mail-Adresse hinterlegt hatten. Da wir nur noch über die Netbank Spenden einnehmen können würde ich euch bitten, eure E-Mail-Adresse in der Verwendungszweckzeile mitzuteilen, damit ich mich auch weiterhin bei Euch persönlich bedanken kann.

Kontoinhaber: Heiko Schrang
IBAN: DE68 2009 0500 0008 9375 59
Betreff:  „Freiwillige Zuwendung“
 

erkennen – erwachen – verändern

Euer
Heiko Schrang 
 

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen

 

Diesen Artikel teilen

Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch die Gastautoren, die nicht der Redaktion von wallstreet:online angehören. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von wallstreet:online und deren Mitarbeiter wider.
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Greta ThunbergFacebookGeorge Soros


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Heiko Schrangbeleuchtet regelmäßig die Themen Inflation und Staatsbankrott und berichtet über Sachwertanlagen wie 1A-Immobilien als Kapitalanlagen. Seit 2005 hält Heiko Schrang zudem Vorträge zu den Themen Inflation, Gold und Finanzkrisen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.macht-steuert-wissen.de

RSS-Feed Heiko Schrang