DAX+0,13 % EUR/USD0,00 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+0,31 %

Mein Weckruf für Deutschland – Neverforgetniki

Gastautor: Heiko Schrang
16.10.2019, 10:51  |  6734   |   |   

Innerhalb von nur wenigen Monaten avancierte Neverforgetniki zu einem ganz großen Hoffnungsträger der freien Medienszene. Mit nur 20 Jahren schafft er es wie kein Zweiter, durch sein Wissen und seine verständliche Wortwahl Jung und Alt gleichermaßen anzusprechen. Seine fundierten Botschaften erreichen mittlerweile Hunderttausende, die sich nicht mehr durch die aktuelle Politik vertreten fühlen.

Innerhalb von nur wenigen Monaten avancierte Neverforgetniki zu einem ganz großen Hoffnungsträger der freien Medienszene. Mit nur 20 Jahren schafft er es wie kein Zweiter, durch sein Wissen und seine verständliche Wortwahl Jung und Alt gleichermaßen anzusprechen. Seine fundierten Botschaften erreichen mittlerweile Hunderttausende, die sich nicht mehr durch die aktuelle Politik vertreten fühlen.

Einer noch breiteren Öffentlichkeit wurde er dadurch bekannt, dass sein YouTube- Kanal nach einem Bericht über Greta Thunberg, der über eine halbe Millionen Menschen erreichte, komplett gelöscht wurde. Erst nach massiven Protesten wurde er wieder frei geschaltet. 

Sein Buch: „Mein Weckruf für Deutschland – Neverforgetniki“ ist aus unserer Sicht ein Muss für jeden erwachten Bürger und jetzt bei uns im Shop bestellbar.

Im Interview bei SchrangTV Talk spricht er exklusiv  über folgende Themen:

  • Fridays for future will einen gesellschaftlichen Umsturz und Klima ist dabei nur ein Etikett 
  • Er spricht über Repressalien und den Druck, dem er in der Schule und der Ausbildung ausgesetzt wurde, nur weil er Merkels Politik öffentlich kritisierte
  • Er ruft zur Zivilcourage auf und animiert dazu, alte Gedankenmuster aufzubrechen
  • Warum es wichtig ist, dass die schweigende und kritische Masse jetzt aktiv wird

 

Mehr dazu gibt es in der neuen Sendung von SchrangTV Talk:

                
erkennen – erwachen – verändern

Euer

Heiko Schrang


Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen

 



Diesen Artikel teilen

Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch die Gastautoren, die nicht der Redaktion von wallstreet:online angehören. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von wallstreet:online und deren Mitarbeiter wider.
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandPolitikGreta Thunberg


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer