DAX-0,54 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+0,71 %

Warnung Ray Dalio: Die Welt steckt bereits in vier Kriegen

18.10.2019, 11:19  |  10480   |   |   

Der Finanzguru Ray Dalio vertritt die Auffassung, dass sich der globale Konjunkturzyklus in einem "deutlichen Abschwung" befindet und die Weltwirtschaft mindestens zwei Parallelen zu den 1930er Jahren aufweist, so CNBC.

Laut Ray Dalio befinden sich die großen Volkswirtschaften bereits in einem typischen konjunkturellen Abschwung. Somit sei es für die Zentralbanken zu spät, um wirklich viel zu bewirken. Die Geldpolitik und insbesondere die Zinssenkungen bieten kaum Anreize, damit sich diese Flaute nicht weiter verschlechtere, so der Hedgefonds-Guru.

S&P 500 mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der S&P 500 steigt...
Ich erwarte, dass der S&P 500 fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Europa versuche die Rezession abzumildern, Japan ebenso und die USA hätten nicht viele Möglichkeiten, so Dalio auf einem von CNBC moderierten Panel auf der Jahrestagung des IWF und der Weltbank in Washington DC.

Der Hedgefonds-Titan behauptete, es gäbe derzeit weltweit vier Arten von Kriegen zu beobachten - Handel, Technologie, Währung und Geopolitik. Ferner gäbe es aktuell die größten Vermögensunterschiede bzw. sozialen Ungleichheiten seit den 1930er Jahren: In den USA haben ein Zehntel von einem Prozent der Bevölkerung genauso viel Vermögen wie 90 Prozent. Diese Ungleichheit sorge für erheblichen politischen Druck, so Dalio.

Eine zweite Parallele zu den 1930er Jahren sieht Dalio im zunehmenden Wettstreit zwischen den USA und China um die Führungsposition. Dalio sagte, dass Chinas neue Prahlerei ein weiterer Beweis dafür sei, dass die Welt nun die Depressions-Ära des letzten Jahrhunderts widerspiegelt.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Japan RezessionKonjunkturzyklusUSAChinaVermögen


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Ray ist sehr pessimistisch... sitzt er mit seinem Fond etwa auf sehr viel Liquidität und würde gerne Kaufen und hätte gerne tiefere Kurse … ?

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel