DAX+0,04 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+0,71 %
Elliott Wellen Analyse: Startschuss zur Jahresendrallye in DAX und DJI ?
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse Startschuss zur Jahresendrallye in DAX und DJI ?

02.11.2019, 20:38  |  6565   |   |   

Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y beendet. Es läuft die sehr bullische lila bzw. blaue X2. Die Bildung einer violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 zeigt ein fehlendes Hoch durch die lila bzw. blaue Z an. Dieses Hoch bildet den Abschluss der schwarzen bzw. lila 1 (Here is the sky …).

Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Mit Berücksichtigung der zu erwartenden Bewegungen im DJI bietet sich für den DAX eine Hauptvariante an (blauer Pfad), die in zwei unterschiedlichen Zählweisen interpretiert werden kann. Der Hauptunterschied zwischen den beiden absolut gleichwertigen Zählweisen ist die Höhe der aktuell laufenden Aufwärtskorrektur.

Aufwärtskorrektur erreicht neues Allzeithoch (normale Beschriftung - Hauptvariante)

Die lila bzw. blaue X2 befindet sich nach der orangenen A/W=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) immer noch in der als Doppelflat (grüne W=13600, grüne X=10115 in der Weihnachtsindikation 2018, grüne Y bisher 12991) verlaufenden überschiessenden orangenen B/X (bisher 13600) mit Maximalziel 14696 (blaue Fibos).

Der Zielbereich der anschliessenden orangene C/Y liegt zwischen dem 23er Mindestziel der lila bzw. blauen X2 bei 10648 (violette Fibos) und der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 942x).

Aufwärtskorrektur bleibt unterhalb dem bisherigen Allzeithoch (farbig hinterlegte Beschriftung - Nebenvariante)

Die lila bzw. blaue X2 befindet sich nach der orangenen A/W=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) und überschiessenden orangenen B/X=13600 bereits in der orangenen C/Y (bisher 10115; grüne A=10115 in der Weihnachtsindikation 2018, grüne B bisher 12991, fehlende grüne C). Dabei wäre die grüne B bereits im Startbereich der grünen C angekommen (grauer Pfad). Der Zielbereich der orangenen C/Y befindet sich zwischen dem 23er Mindestziel der lila bzw. blauen X2 bei 10648 (violette Fibos) und der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 942x).
Seite 1 von 5
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Börse: Ein BMW zum Preis eines Opels!

Diskussion: Einkommensteuerreform: Christine Bortenlänger: Scholz-Pläne drohen deutsche Aktienkultur zu ersticke
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DAXElliott Wellen


4 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

Ich finde die Arbeit super, danke dafür.
Da ich nicht die Erfahrung habe meine Frage an dich: bis wohin sollte der dax die nächste Woche laufen?
Vielen Dank
Jetzt überleg mal richtig !!!

Woher soll er das wissen wohin der Dax in der nächsten Woche laufen könnte .
Er stellt auch nur Vermutungen an wie alle anderen auch die glauben etwas zu wissen .

Ich kann Dir wohl sagen welche Unternehmen in der nächste Woche gute bzw. überragende Ergebnisse melden werden , aber was der Dax macht steht in der Glaskugel ansonsten wären alle Trader Multimillionäre und die CFD-Buden und andere Emittenten schon längst Pleite weil alle nur gewinnen würden .
Es gibt nur 2 Richtungen entweder Long oder Short und wer die richtige Wahl trifft hat dann Glück gehabt denn es gibt unendliche Fakten und Unbekannte Ereignisse die niemand voraussehen kann .
Also verlass Dich nicht auf solche schwammigen Aussagen die darauf gewettet haben , die haben schon viel Geld verloren/verzockt .
Wir wissen alle nix !!:)
Wissen, da stimme ich dir zu, kann es keiner. Aber eine Tendenz ist wahrscheinlich erkennbar.

Wenn die Unternehmen gute bis sehr gute Zahlen liefern, sollte der dax Richtung Ath steigen.

Morgen wissen wir mehr.

Danke
Auch bei einer Tendenz die scheinbar wahrscheinlich ist kannst Du ganz gehörig in die Scheixxxxx greifen nur von Leuten die sich danach orientiert haben/hatten wirst Du niemals etwas hören wenn es nicht so eingetroffen ist .
Börse ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft wo alle nur Gewinner sind und sich viele falsche Bazillen herumtreiben ! Es soll sogar Leute geben die Anfänger bewusst in die falsche Richtung treiben , deshalb jeder ist für sein Geld und seine Entscheidungen selbst verantwortlich . Nur wer auf die schnelle in diesem Haifischbecken Geld verdienen will der bleibt schnell auf der Strecke aber das will eh niemand hören auch wenn es Tatsache ist .

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel