DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Politologe Weidenfeld: Die politische Mitte ist hohl und inhaltsleer geworden

07.12.2019, 14:52  |  194   |   |   

Der Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld sieht den Parteienstaat in Deutschland aus den Fugen. Die politische Mitte sei inhaltsleer und diene nur noch der politischen Ausgrenzung. Die Wahlerfolge der AfD in Ostdeutschland seien ein Einschnitt. „Dieser Parteienstaat weist nun eine andere machtpolitische Komposition auf als alle Vorgängerepochen. Die Republik wird nicht nur deutlich bunter, sie bebt geradezu“,

Der Beitrag Politologe Weidenfeld: Die politische Mitte ist hohl und inhaltsleer geworden erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Redaktion.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandPolitikParteienAfDOstdeutschland


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel