DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Aktien Frankfurt Eröffnung DAX macht weiter Boden gut – Aber das Zögern bleibt

Gastautor: Jochen Stanzl
11.12.2019, 17:19  |  278   |   |   

Der Deutsche Aktienindex hat den (Um-)Schwung von gestern in den heutigen Tag mitgenommen und konnte im Handelsverlauf weiter Boden gutmachen. Wie schon vor einer Woche wechselt der Markt nach einem schwachen Wochenbeginn am Dienstag seine Richtung und setzt seinen Trend heute fort. Große Überzeugung ließ sich dabei dennoch nicht ablesen.

Zu groß ist das Zögern unter anderem vor den Entscheidungen der Federal Reserve heute Abend. Auch wenn keine geldpolitischen Veränderungen erwartet werden, sehen wir eine gewisse Respektbekundung der Anleger vor solchen Terminen. Sie halten sich im Vorfeld an der Seitenlinie auf und warten einen Trendaufbau ab. Einige fürchten aber auch etwas konservativere Töne von der US-Notenbank, nachdem der Arbeitsmarktbericht für November so stark ausgefallen war. 
 
Gleichzeitig wartet man an der Börse auf einen Tweet von Donald Trump. Man will jetzt wissen, ob die Strafzölle am Sonntag kommen oder nicht. Auf dem Parkett traut man den Verhandlungspartnern mittlerweile alles zu. Das gilt sowohl für die chinesische als auch die amerikanische Seite. 
 
Außerdem fürchten sich die Märkte vor einer knappen Mehrheit von Boris Johnson bei der morgigen Parlamentswahl. Niemand will eine neue monatelange Hängepartie in der britischen Politik.

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienDAXNotenbankArbeitsmarktFederal Reserve


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel