Interview mit Merlin Endler - dem Top Experten für internationalen Vertriebsaufbau und Leadership

Gastautor: Rainer Brosy
28.04.2020, 09:49  |  6498   |   |   

Enorm viele Produkte und Dienstleistungen werden über Vertrieb in den Markt gebracht und der entstehende Umsatz ist das Blut in den Adern des Unternehmens. Ein funktionierender Vertrieb wird oft als das Herzstück eines Unternehmens bezeichnet. Der Motor der alle anderen Zahnräder und Teilchen am Laufen hält. Eigentlich ein offensichtlich wichtiges Thema und doch werden in diesem Bereich, vor allem von unerfahreneren Unternehmern, enorm viele Fehler gemacht.
 

Wo fängt man überhaupt an, welche Prioritäten sind wirklich sinnvoll und vor allem, wie muss man ein Vertriebsteam organisieren und führen, damit es effizient zusammenarbeitet wie funktioniert Leadership?


Um euch die besten Antworten zu liefern haben wir haben uns gedacht: befragen wir doch einfach einmal einen Experten dazu, der diesen Weg bereits sehr erfolgreich beschritten hat.

Interviewpartner Merlin Endler. Bildquelle: Merlin Endler

Rainer Brosy: Hallo Merlin, es freut uns ganz besonders, dass wir dich als Top Experten für internationalen Vertriebsaufbau und Leadership heute bei uns haben. Stell dich doch einmal kurz vor.

Merlin: Hallo, erstmal nochmal danke für die Einladung, mein Name ist Merlin Endler, ich bin 26 Jahre alt. Ich bin in Süddeutschland aufgewachsen, aktuell lebe ich in der Schweiz und bin dort geschäftsführender Gesellschafter meiner eigenen GmbH. Ich habe mich schon recht früh auf auf internationalen Vertriebsaufbau spezialisiert, habe in meiner bisherigen Karriere mit meinen Teams über 20.000 Kunden für verschiedene Unternehmen generieren können und dabei auch einige tausend Vertriebspartner geschult und organisiert.
Ich freue mich hier zu sein, wie kann ich weiterhelfen?

Rainer: Vielen Dank für die Einleitung zu dir Merlin, ich denke viele Zuhörer und Leser werden sich fragen wie das alles bei dir angefangen hat? Erzähl doch mal.

Merlin: Es gibt Menschen, die sagen man müsse Vertrieb im Blut haben. Ich sehe das etwas anders, ich denke jeder kann Vertrieb lernen wenn er wirklich will, ich möchte aber trotzdem ganz ehrlich sein: Ich persönlich hatte schon als kleiner Junge immer das Ziel sehr erfolgreich zu werden.
Ich habe mit 18 oder 19 angefangen mich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung zu beschäftigen und als ich dann im Januar 2015 von einem Bekannten auf ein Vertriebsprojekt angesprochen wurde, war ich direkt Feuer und Flamme. Ich hatte damals nicht wirklich eine Ahnung was ich tue und bin ohne jegliche Vorkenntnisse einfach direkt ins kalte Wasser gesprungen. Das tut dann natürlich auch gerne erstmal etwas weh aber mit meiner jugendlichen Energie war das kein Problem. Frei nach dem Prinzip „Learning By Doing“ habe ich mich ins Getümmel gestürzt und am Anfang einfach extrem viel Praxiserfahrung gesammelt. Erst ein zwei Jahre später habe ich mich dann auch mit der Theorie näher auseinandergesetzt, Bücher zum Thema Leadership gelesen, Seminare besucht und solche Dinge. Ich denke das ist ein harter aber guter Weg um diese Branche einzusteigen. Die richtige Mischung aus 80% Praxis und 20% Theorie funktioniert auch bei Neueinsteigern die ich einarbeite immer sehr gut.

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 5
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
SchweizEnergieEnerLeuEADS


5 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Na zum Glück berichtet das Wallstreet Online Journal noch vollständig und kritisch: der Herr ist ein Fall vor dem Hamburger Gericht ... Hauptsache ihm Honig ums Maul schmieren, dass er seinen Erfolg auf der Ausbeutung und Ausnutzung anderer aufgebaut hat. Wallstreet Online, ihr seid eine untermenschliche Schande
Na zum Glück berichtet das Wallstreet Online Journal noch vollständig und kritisch: der Herr ist ein Fall vor dem Hamburger Gericht ... Hauptsache ihm Honig ums Maul schmieren, dass er seinen Erfolg auf der Ausbeutung und Ausnutzung anderer aufgebaut hat. Wallstreet Online, ihr seid eine Schande.
Ein Mann mit besonderen Fähigkeiten und ausgesprochener Leistungsfähigkeit, auch im menschlichen Kontakt besonders. Findet Win-Win-Situationen wie Sand am Meer.
Ich habe selten einen so loyalen Geschäftsmann wie Merlin getroffen. Was er sich mit 26 Jahren aufgebaut hat, ist sehr bemerkenswert.

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer
http://www.seoplus.expert/

Rainer Brosy (B.Eng.) betreibt eigene Finanz- und Energieportale und gehört zum Team verschiedener ICO`s.

RSS-Feed Rainer Brosy

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel