UBS belässt KONE CORPORATION auf 'Sell'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
23.09.2020, 11:27  |  104   |   |   
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Kone trotz angehobener Jahresziele auf "Sell" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Konsensschätzung für das operative Ergebnis (Ebit) des Aufzug- und Fahrtreppenherstellers dürfte nun ebenfalls steigen, schrieb Analyst Guillermo Peigneux Lojo in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Aktie werde indes mit einem deutlichen Aufschlag zur Branche gehandelt./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.09.2020 / 07:46 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.09.2020 / 07:46 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.Kone Registered (B) Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare
Analysierendes Institut: UBS
Analyst: Guillermo Peigneux Lojo
Analysiertes Unternehmen: KONE CORPORATION
Aktieneinstufung neu: schlecht
Aktieneinstufung alt: schlecht
Kursziel neu: 50
Kursziel alt: 50
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
22.10.20