Julius Bär zahlt Millionen-Strafe in Fifa-Angelegenheit
Foto: finanzbusiness

Julius Bär zahlt Millionen-Strafe in "Fifa-Angelegenheit"

Nachrichtenquelle: Finanz Business
09.11.2020, 09:17  |  117   |   |   

Die Schweizer Privatbank Julius Bär will alte Probleme hinter sich lassen. Nun hat sie in Sachen Fifa-Skandal eine Vereinbarung mit dem US-Justizministerium getroffen.


Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Julius Bär zahlt Millionen-Strafe in "Fifa-Angelegenheit" Die Schweizer Privatbank Julius Bär will alte Probleme hinter sich lassen. Nun hat sie in Sachen Fifa-Skandal eine Vereinbarung mit dem US-Justizministerium getroffen. Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel