Fidelity Studie: ESG behauptet sich in volatilen Märkten

Gastautor: Simon Weiler
09.11.2020, 03:40  |  116   |   |   

In den Untersuchungszeitraum fallen sowohl der Marktabsturz im März als auch die rasante Erholung, die im April einsetzte. Die Ergebnisse lassen auf eine enge positive Beziehung zwischen der relativen Wertentwicklung eines Unternehmens und seinem ESG-Rating schließen. In den ersten drei Quartalen übertrafen Aktien mit einer ESG-Note von „A“ den MSCI AC World Index. Überdies konnte ein eindeutiger linearer Zusammenhang zwischen den ESG-Ratinggruppen von A bis E festgestellt werden: Die Gruppen mit höheren Bewertungen entwickelten sich jeweils besser als die folgenden schwächer bewerteten Gruppen.

Jenn-Hui Tan, Leiter des Bereichs Stewardship and Sustainable Investing bei Fidelity International, kommentiert die Ergebnisse: „Für den Zeitraum des Markteinbruchs und der anschließenden Erholung konnten wir eine enge Beziehung zwischen guten Nachhaltigkeitsratings und hohen Renditen feststellen. Dies bestätigt unsere Einschätzung, dass sich gute Unternehmen durch ein umsichtiges Management auszeichnen und in Krisen widerstandsfähiger sind.

Die Schwankungen in diesem Jahr gleichen denen von 2008, auch wenn die Umstände völlig andere sind. In einer Zeit mit so hoher Ungewissheit wäre es nur verständlich, wenn Anleger ihren Anlagehorizont verkürzen und längerfristige Sorgen um Umwelt, Nachhaltigkeit, das Wohlergehen der verschiedenen Interessengruppen und die gute Unternehmensführung hintanstellen würden.

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Fidelity Studie: ESG behauptet sich in volatilen Märkten Den ersten neun Monaten des Jahres hat die weltweite Corona-Pandemie ihren Stempel aufgedrückt und massive Turbulenzen beschert. In dieser Zeit schnitten Aktien mit höheren ESG-Bewertungen in jedem Monat, bis auf April, besser ab als solche mit schwächeren ESG-Noten. Das ergaben die jüngsten Analysen von Fidelity International, denen firmeneigene ESG-Ratings zugrunde liegen.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel