Videoausblick Stimulus, Trump - und Bitcoin!

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
13.11.2020, 09:09  |  1237   |   

Die Aktienmärkte gestern mit Verlusten - es waren vor allem die Value-Aktien, die gestern wieder unter Druck kamen nach der Impfstoff-Hoffnungs-Monster-Rally Anfang der Woche. Auslöser für die Schwäche waren gestern zwei

Die Aktienmärkte gestern mit Verlusten - es waren vor allem die Value-Aktien, die gestern wieder unter Druck kamen nach der Impfstoff-Hoffnungs-Monster-Rally Anfang der Woche. Auslöser für die Schwäche waren gestern zwei Faktoren: erstens scheint es nur wenig bis gar keinen Stimulus zu geben, Trump stellt sich nun quer und will von dem einst von ihm kurz vor der US-Wahl geforderten Stimulus-Paket nichts mehr wissen. Stimulus aber hatten die Aktienmärkte bereits eingepreist, die Frage schien ja nur, wieviel Stimulus kommen werde. Zweitens sorgte ein von Trump verfügter Investment-Bann in chinesische Firmen, die einen Bezug zum chinesischen Militär haben, für gedämpfte Laune. Unterdessen steigt Bitcoin über die Marke von 16.000 Dollar..

Das Video "Stimulus, Trump - und Bitcoin!" sehen Sie hier..



DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Videoausblick Stimulus, Trump - und Bitcoin! Die Aktienmärkte gestern mit Verlusten - es waren vor allem die Value-Aktien, die gestern wieder unter Druck kamen nach der Impfstoff-Hoffnungs-Monster-Rally Anfang der Woche. Auslöser für die Schwäche waren gestern zwei

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel