US-Anleihen kaum verändert
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen kaum verändert

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.11.2020, 15:19  |  105   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Freitag zu Handelsbeginn kaum bewegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,02 Prozent auf 138,18 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe lag bei 0,88 Prozent.

Der Handel lief zunächst in ruhigen Bahnen. Die Impulse sind widersprüchlich. Zuletzt hatte die Hoffnung auf einen wirksamen Impfstoff für Zuversicht gesorgt. Andererseits steigen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus immer weiter an. Zudem macht US-Präsident Donald Trump weiter keine Anstalten, den Wahlsieg des Demokraten Joe Biden anzuerkennen.

Die im Oktober etwas stärker als erwartet gestiegenen Erzeugerpreise spielten am Anleihemarkt kaum eine Rolle. Im weiteren Handelsverlauf wird noch das Konsumklima der Universität von Michigan erwartet./jsl/jkr/jha/

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

US-Anleihen kaum verändert Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Freitag zu Handelsbeginn kaum bewegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,02 Prozent auf 138,18 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe lag bei 0,88 Prozent. …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel