DGAP-News Symrise verstärkt Scent & Care Segment durch Erwerb der Duftstoff-Geschäftseinheit von Sensient

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
23.11.2020, 17:00  |  137   |   |   

DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Vereinbarung
Symrise verstärkt Scent & Care Segment durch Erwerb der Duftstoff-Geschäftseinheit von Sensient

23.11.2020 / 17:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Symrise AG!
Long
Basispreis 95,83€
Hebel 18,66
Ask 0,62
Short
Basispreis 109,40€
Hebel 15,20
Ask 0,87

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.


  • Kaufvereinbarung für das Fragrance und Aroma Chemicals Geschäft der Sensient Technologies Corporation unterzeichnet
  • Bedeutender Schritt zur weiteren Stärkung der starken Position bei erneuerbaren Duftstoffen
  • Erweiterung der Kundenbasis sowie der Präsenz, insbesondere in EAME und Lateinamerika
  • Zielgerichtete Investitionen in den Ausbau des europäischen Forschungs- & Entwicklungs- sowie Produktionsstandorts für Duftstoffe in Granada


Die Symrise AG hat eine Kaufvereinbarung mit der Sensient Technologies Corporation (Milwaukee, USA) über die Akquisition ihres Fragrance und Aroma Chemicals Geschäfts unterzeichnet. Diese Aktivitäten umfassen verschiedene Aroma Molecules Lösungen und Duftstoffe aus natürlichen und erneuerbaren Quellen. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete die Geschäftseinheit einen Umsatz von rund 77 Mio. Euro. Mit der Akquisition stärkt Symrise seine Rückwärtsintegration und baut die führende Position als Anbieter von Duftstoffen für die Anwendung in Körperpflege- und Haushaltsprodukten aus. Symrise erhält darüber hinaus Zugang zu weiteren Kunden und stärkt seine Präsenz insbesondere in EAME und Lateinamerika. Für die Zukunft plant Symrise, seine Produktion in Spanien mit gezielten Investitionen in den zu übernehmenden Standort in Granada zu verstärken.

"Entsprechend unserer Wachstumsziele für einzelne Bereiche prüfen wir kontinuierlich strategische Chancen und gehen auch in herausfordernden Zeiten entschlossen vor. Symrise erweitert mit den Sensient Aktivitäten sein Duftstoff-Portfolio und erhöht seine Wettbewerbsfähigkeit in der Kreation von Duftkompositionen. Angesichts der zunehmenden Bedeutung natürlicher und erneuerbarer Rohstoffe für die Parfümindustrie ist die neue Produktpalette eine ideale Ergänzung unseres derzeitigen Angebots. Wir sind überzeugt, dass auch diese Übernahme voll und ganz auf unsere Strategie einzahlt. Wir treiben unser Wachstum voran und stärken gleichzeitig unsere marktführende Position im Bereich der Duftstoffe und Grünen Chemie", sagte Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG.

Seite 1 von 5
Symrise Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Symrise verstärkt Scent & Care Segment durch Erwerb der Duftstoff-Geschäftseinheit von Sensient DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Vereinbarung Symrise verstärkt Scent & Care Segment durch Erwerb der Duftstoff-Geschäftseinheit von Sensient 23.11.2020 / 17:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
18.12.20