Anlegerverlag BioNTech: Übernahme endlich abgeschlossen!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
28.11.2020, 15:48  |  6005   |   |   

BioNTech hat für seinen Impfstoff BNT162b2 mittlerweile in den USA und Europa die Notfallzulassung beantragt. Gleichzeitig arbeiten die Mainzer mit Hochdruck an der Logistik, den Impfstoff auch in ausreichender Menge herzustellen. Dazu hat das Unternehmen kürzlich eine Produktionsstätte von Novartis in Marburg übernommen. Diese Übernahme ist jetzt endgültig abgeschlossen, sodass es mit der Produktion so richtig losgehen kann!

Neben Mainz und Idar-Oberstein ist Marburg der dritte Standort, an dem die Massenproduktion des Impfstoffs anlaufen soll. Auch US-Partner Pfizer baut das Produktionsnetzwerk immer weiter aus. Damit soll 2021 die Pandemie besiegt werden. Um ausreichenden Absatz braucht sich BioNTech keine Sorgen zu machen. Schließlich haben die Mainzer mit allen großen Nationen bereits Lieferverträge abgeschlossen.

Fazit: BioNTech ist gut gerüstet für den Kampf gegen die Pandemie. Folgerichtig ist der Aktienkurs in den vergangenen Monaten regelrecht explodiert. Doch wie viel Fantasie steckt noch in diesem Kurs? Oder ist es an der Zeit Gewinne mitzunehmen? Wir haben die Chancen und Risiken für Anleger in unserer brandaktuellen Sonderstudie zusammengefasst. Hier können Sie die Studie herunterladen.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag BioNTech: Übernahme endlich abgeschlossen! BioNTech hat für seinen Impfstoff BNT162b2 mittlerweile in den USA und Europa die Notfallzulassung beantragt. Gleichzeitig arbeiten die Mainzer mit Hochdruck an der Logistik, den Impfstoff auch in ausreichender Menge herzustellen. Dazu hat das Unternehmen kürzlich eine Produktionsstätte von Novartis in Marburg übernommen. Diese Übernahme ist jetzt endgültig abgeschlossen, sodass es mit der Produktion so […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel