checkAd

Hamborner Reit steigert operativen Gewinn 2020

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.02.2021, 07:43  |  201   |   |   

DUISBURG (dpa-AFX) - Das Immobilienunternehmen Hamborner Reit hat den operativen Gewinn im vergangenen Jahr überraschend gesteigert. Die für die Immobilienbranche wichtige Kennziffer Funds from Operations (FFO) sei 2020 um 2,4 Prozent auf 55,6 Millionen Euro gestiegen, wie das Unternehmen am Donnerstag auf Basis vorläufiger Zahlen in Duisburg mitteilte. Zuletzt hatte der Konzern hier noch maximal 54 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Die Miet- und Pachterlöse stiegen im vergangenen Jahr um 3,6 Prozent auf 88,2 Millionen Euro.

Wie bereits Anfang Februar angekündigt, rechnet das Management im neuen Jahr mit Rückgängen beider Kennziffern. Demnach werden 2021 Miet- und Pachterlöse zwischen 82 bis 86 Millionen Euro erwartet. Das operative Ergebnis dürfte auf 45 bis 50 Millionen Euro fallen. Das Management hatte letzteres mit "gegenwärtig noch bestehende Unsicherheiten" begründet, die zu einem wesentlichen Teil auf einmalige, unterjährig zu erwartende Sondereffekte zurückzuführen sind." Wie ebenfalls schon bekannt, sollten die Anteilseigner für 2020 eine Dividende auf dem Vorjahresniveau von 0,47 Euro je Aktie erhalten.

Derweil bekommt der Hamborner Reit auch die Corona-Pandemie zu spüren. So habe eine Bewertung des Bestandsportfolios zum Jahresende einen etwas niedrigeren Verkehrswert ergeben, hieß es weiter. Das habe im Wesentlichen an den von der Corona-Pandemie stark betroffenen Einzelhandelsimmobilien in Innenstadtlagen gelegen./mis/jha/




Hamborner REIT Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Hamborner Reit steigert operativen Gewinn 2020 Das Immobilienunternehmen Hamborner Reit hat den operativen Gewinn im vergangenen Jahr überraschend gesteigert. Die für die Immobilienbranche wichtige Kennziffer Funds from Operations (FFO) sei 2020 um 2,4 Prozent auf 55,6 Millionen Euro gestiegen, …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel