EQS-Adhoc Implenia erwartet für 2020 ein EBITDA von rund CHF -5 Mio.

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
18.02.2021, 20:30  |  114   |   |   

EQS Group-Ad-hoc: Implenia AG / Schlagwort(e): Prognose/Sonstiges
Implenia erwartet für 2020 ein EBITDA von rund CHF -5 Mio.

18.02.2021 / 20:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Auf Basis aktueller Informationen erwartet Implenia ein EBITDA von rund CHF -5 Mio. für das Geschäftsjahr 2020. Das übertrifft die bisherige Prognose von CHF -70 Mio., die im Rahmen von "Way Forward" im Oktober 2020 kommuniziert wurde.

Dietlikon, 18. Februar 2021 - Das Jahr 2020 war geprägt von verschiedenen Einmaleffekten, die sich auf die Profitabilität von Implenia auswirkten, wie Wertberichtigungen und Neubewertungen von Legacy-Projekten und Rechtsstreitigkeiten, ein Restrukturierungsprogramm, der Spin-off eines Teils des Entwicklungsportfolios von Implenia in die Ina Invest sowie ein herausforderndes Marktumfeld aufgrund von COVID-19. 

Implenia erwartet für das Geschäftsjahr 2020 ein deutlich höheres EBITDA als prognostiziert. Grund dafür ist die positive Entwicklung von Projekten im Vergleich zur Schätzung im Oktober 2020. Zudem sind die Restrukturierungskosten, um die angestrebte Organisationsstruktur mit jährlichen Einsparungen von > CHF 50 Mio. bis 2023 zu erreichen, tiefer als erwartet. Zusätzlich trugen positive Einmaleffekte vor allem aus reduzierten Kosten nach IAS19 dazu bei.

Alle anderen wichtigen Kennzahlen, die im Zusammenhang mit "Way Forward" im Oktober 2020 kommuniziert wurden, bleiben unverändert.

Ein detaillierter Rückblick auf das Geschäftsjahr 2020 und der Ausblick auf 2021 werden am 3. März 2021 veröffentlicht.

Kontakt für Medien:
Corporate Communications, T +41 58 474 74 77, communication@implenia.com 

Kontakt für Investoren and Analysten:
Investor Relations, T +41 58 474 29 99, ir@implenia.com 

Investoren Agenda:
3. März 2021:      Jahresergebnis 2020, Analysten- und Medienkonferenz

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-Adhoc Implenia erwartet für 2020 ein EBITDA von rund CHF -5 Mio. EQS Group-Ad-hoc: Implenia AG / Schlagwort(e): Prognose/Sonstiges Implenia erwartet für 2020 ein EBITDA von rund CHF -5 Mio. 18.02.2021 / 20:30 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel