Pitney Bowes (PBI): Kursexplosion beim Frankiermaschinen-Hersteller möglich!

Gastautor: Achim Mautz
19.02.2021, 00:12  |  252   |   |   

Das Unternehmen überraschte zuletzt mit guten Umsatz- und Gewinnzahlen und konnte Schulden abbauen.

Pullback zum 20er-EMA. Bei Pitney Bowes (PBI) könnte bald die die Post abgehen

Symbol: PBI ISIN: US7244791007

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Aktie des Frankermaschinenherstellers hat sich seit unserem letzten Setup vom 05. Oktober 2020 sehr positiv entwickelt und konnte in den vergangenen sechs Monaten ein Kursplus von circa 150 Prozent verzeichnen. Die aktuelle Pullback-Formation endet derzeit am 20er-EMA und bereitet Hoffnung auf weitere Kurssteigerungen. Unterhalb des aktuellen Kursniveaus gibt es solide Unterstützungslinien, die bis ins Jahr 2018 zurückreichen.

Chart vom 18.02.2021 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 8.62 EUR


Pitney Bowes (PBI)

 

Meine Expertenmeinung zu PBI

Meinung: Das Unternehmen überraschte zuletzt mit guten Umsatz- und Gewinnzahlen und konnte Schulden abbauen. Ursache war in erster Linie das Volumenwachstum bei Inlandspaketen sowie grenzüberschreitenden und digitalen Zustelldiensten. Sowohl charttechnisch als auch fundamental gehen wir von einer weiter positiven Entwicklung aus.

Mögliches Setup: Die nächsten Quartalszahlen stehen bei Pitney Bowes erst am 4. Mai an. Daher können wir den Trade lange laufen lassen. Weitere Informationen zu diesem Setup gibt es im Chat von ratgeberGELD.at.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in PBI.

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/pitney-bowes-pbi-kursexplosion-beim-frankiermaschinen-hersteller-moeglich/

 

Analyse erstellt im Auftrag von




Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Pitney Bowes (PBI): Kursexplosion beim Frankiermaschinen-Hersteller möglich!

Pullback zum 20er-EMA. Bei Pitney Bowes (PBI) könnte bald die die Post abgehen



Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel