checkAd

Maas-Desaster: Marokko friert Beziehungen ein

03.03.2021, 12:28  |  2159   |   |   

Es ist nicht lange her, da galt Marokko als „best friend“ der Bundesregierung. Noch im Dezember 2018 reiste Angela Merkel gezielt in das islamische Land, um den maßgeblich von ihr im Auftrag der UN durchgepeitschten „Migrationspakt“ als Allheilmittel gegen illegale Einwanderung und Überbevölkerung zu preisen und für die Bundesrepublik zu zeichnen. Doch schon damals stand

Der Beitrag Maas-Desaster: Marokko friert Beziehungen ein erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Tomas Spahn.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Maas-Desaster: Marokko friert Beziehungen ein Es ist nicht lange her, da galt Marokko als „best friend“ der Bundesregierung. Noch im Dezember 2018 reiste Angela Merkel gezielt in das islamische Land, um den maßgeblich von ihr im Auftrag der UN durchgepeitschten „Migrationspakt“ als …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel