checkAd

Die Kreisverwaltung von Kent wechselt für ihre Oracle-Anwendungen und Datenbanksoftware zum Support von Rimini Street - Seite 2

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
05.03.2021, 19:06  |  140   |   |   

„Die Aufrüstung der Unternehmensanwendungsumgebung ist für jede Organisation eine Entscheidung, die nur einmal im Jahrzehnt getroffen wird. Wenn man sie dann einmal getroffen hat, bindet sie einen an eine bestimmte Wahl und alle damit verbundenen Kosten“, sagt Vincent Godfrey, Strategic Commissioner der Kreisverwaltung von Kent. „Kritische Ressourcen umzuleiten oder unsere stabile, geschäftskritische Software im Rahmen eines Upgrades zu unterbrechen, war nicht die richtige Entscheidung, besonders nicht im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie. Der Wechsel zu Rimini Street verschaffte uns den Luxus von Zeit und sparte uns erhebliche Ressourcen, die wir zur Unterstützung wichtiger Dienstleistungen einsetzen können, wobei wir gleichzeitig wissen, dass wir fachkundige Unterstützung haben, die es uns ermöglicht, unsere Transformationsstrategie richtig zu planen, um die Anforderungen unserer Organisation zu erfüllen.“

Erzwungene, unnötige Upgrades sind nicht nötig

Da sich die Experten von Rimini Street auf den Support für die Oracle-Anwendungen und die Datenbanksoftware konzentrieren, wird die Grafschaft ebenfalls Zugang zu fachlicher Beratung haben, um Optionen für die Nutzung dieser bestehenden lizenzierten Anwendungen zu erkunden.

„Wir freuen uns, mit der Kreisverwaltung von Kent zusammenzuarbeiten und sie bei der Verwirklichung ihrer Geschäftsziele zu unterstützen, indem wir der Organisation nicht nur zu mehr Effizienz verhelfen, sondern auch ihre Systeme modernisieren – etwas, das sie nicht erreichen konnten, während sie auf dem Weg zum neuesten Software-Release des Anbieters waren“, so Gerard Brossard, Executive Vice President und Chief Operating Officer bei Rimini Street. „Im letzten Jahr musste sich der öffentliche Sektor im Vereinigten Königreich enormen Herausforderungen stellen, aber die Kreisverwaltung von Kent zeigt, dass öffentliche Einrichtungen weitaus flexibler sind, um die tatsächlichen Bedürfnisse ihrer Organisationen zu erfüllen. Das wird 2021 nicht anders sein, denn die Behörden versuchen, ihre Bilanzen zu stabilisieren und gleichzeitig ihre IT-Systeme zu modernisieren. Daher glauben wir, dass die Unterstützung von Drittanbietern eine entscheidende Rolle dabei spielt, den öffentlichen Sektor erfolgreich auf den Weg zu bringen.“

Seite 2 von 4
Rimini Street Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Die Kreisverwaltung von Kent wechselt für ihre Oracle-Anwendungen und Datenbanksoftware zum Support von Rimini Street - Seite 2 Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein weltweiter Anbieter von Unternehmenssoftware-Produkten und -Dienstleistungen, der führende externe Support-Anbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und ein Salesforce-Partner, kündigte heute an, dass die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel