checkAd

Die „Entschuldigung“ ein billiger Trick – die Merkel-Karawane irrt weiter

25.03.2021, 10:01  |  304   |   |   

Brav titelt die FAZ: „Eine Entschuldigung, die entwaffnet“. Ja, gehorsame FAZler, das ist die Absicht von Frau Merkel. Aber warum ihr auf den Leim gehen? So formulierte Frau Merkel: „Ich habe mich zu diesem kurzen Pressetermin entschlossen, weil ich heute Vormittag entschieden habe, die notwendigen Verordnungen für die am Montag vereinbarte zusätzliche Osterruhe, also die

Der Beitrag Die „Entschuldigung“ ein billiger Trick – die Merkel-Karawane irrt weiter erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Fritz Goergen.

Diesen Artikel teilen


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
26.03.21 08:28:13
Fast alle Ihre Beiträge enden mit"sagt man". Heißt,doch, daß Ihnen Ihre eigenen Aussagen nicht ganz geheuer sind, oder? Dicke Hose machen und noch nicht mal ne Hose besitzen, sagt man.
Avatar
25.03.21 11:00:36
Sie hat das Land 16 Jahre verarscht...soll aus Europa abhauen,sagt man

Disclaimer

Die „Entschuldigung“ ein billiger Trick – die Merkel-Karawane irrt weiter Brav titelt die FAZ: „Eine Entschuldigung, die entwaffnet“. Ja, gehorsame FAZler, das ist die Absicht von Frau Merkel. Aber warum ihr auf den Leim gehen? So formulierte Frau Merkel: „Ich habe mich zu diesem kurzen Pressetermin entschlossen, weil ich …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel