checkAd

ANALYSE-FLASH JPMorgan hebt Ziel für Deutsche Post - 'Overweight'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.04.2021, 09:36  |  311   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Post nach Eckdaten und einer Prognoseerhöhung von 55,96 auf 68,47 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Unter allen Aktien aus der Logistikbranche böten die Papiere der Deutschen Post vielleicht das beste Risiko-Rendite-Verhältnis, schrieb Analyst Samuel Bland in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Erwartungen für den operativen Gewinn (Ebit) dürften deutlich steigen, während das Unternehmen an seinen Investitionszielen für dieses Jahr festhalte. Dies deute darauf hin, dass sich ein Großteil der erwarteten Ertragssteigerung in einem höheren Barmittelzufluss widerspiegeln dürfte./la/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.04.2021 / 18:22 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.04.2021 / 01:25 / BST

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Rating: Overweight
Analyst: JPMorgan
Kursziel: 68,47 Euro


Deutsche Post Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diskussion: Deutsche Post: Kursgewinne möglich!
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ANALYSE-FLASH JPMorgan hebt Ziel für Deutsche Post - 'Overweight' Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Post nach Eckdaten und einer Prognoseerhöhung von 55,96 auf 68,47 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Unter allen Aktien aus der Logistikbranche böten die Papiere der …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel