checkAd

goldinvest.de Goliath Resources erhält grünes Licht für erste Bohrungen auf Surebet

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
04.05.2021, 18:30  |  150   |   

Es geht weiter, Goliath hat die Genehmigung für das erste Bohprogramm auf Surebet.

Goliath Resources (TSX-V: GOT; FRA: B4IF) steht in den Startlöchern für sein erstes Bohrprogramm auf der neu entdeckten Surebet Zone innerhalb seiner 230 Quadratkilometer großen Golddigger-Lizenz im so genannten Goldenen Dreieck von British Columbia.

Die Bohrgenehmigung für ein Diamantbohrprogramm liege vor und sei für fünf Jahre gültig, teilte das Unternehmen heute mit. Die spektakuläre Entdeckung von Surebet – auf Deutsch „sichere Wette“ – war im November vergangenen Jahres gemeldet worden. Umfangreiche Schlitzproben hatten eine hochgradige polymetallische Gold-Silber-Struktur ermittelt, die wie sich wie ein Riss durch den Berg zieht.

Die mineralisierte Scherzone tritt auf einer Länge von einem Kilometer (1.000 Meter) offen zu Tage und erstreckt sich vertikal über 500 Meter in die Höhe. Die Messungen der Zone ergaben eine durchschnittliche Mächtigkeit von 9,84 Metern mit einem Gehalt von 10,68 Gramm pro Tonne Goldäquivalent (AuEq) (7,59 g/t Au). Seit der Entdeckung hat sich die Aktie von Goliath vervierfacht und u.a. promintente Investoren wie Eric Sprott hinzugewonnen. Ein 3D-Modell der Zone Surebet und ein Video mit vorgeschlagenen Bohrstandorten finden Sie (hier). Die bevorstehenden Bohrungen sollen 5.000 Meter umfassen. (Video Link zum 3D Modell und den vorgeschlagenen Bohrplätzen)


Abbildung 1: Wie ein Riss zieht sich die goldhaltige, mineralisierte Scherzone quer über den Berg und gibt Aufschluss über die dreidimensionale Struktur, die darunter liegt. Die Geologen von Goliath nehmen an, dass sich die Mineralisierung zu einem flächigen Paket verbindet. Genau diese Hypothese wollen sie bei den geplanten Bohrungen überprüfen.

Das Grundstück Golddigger ist 23.858,51 Hektar groß und befindet sich nur 7 km westlich der Zufahrtsstraße zur Dolly Varden Mine, was eine kostengünstige Exploration ermöglicht (Link zur Karte der Claims). Rund 8 Kilometer südwestlich liegt die Lagerstätte Homestake Ridge von Fury Gold Mines, eine hochgradige Gold-Silber-Lagerstätte mit 982.700 Unzen Gold (4,99 g/t Gold) und 19.600.000 Unzen Silber (97,7 g/t Silber). Einzelne Bohrabschnitte lieferten bis zu 73 Metern mit 21 g/t Gold und 12 g/t Silber (Quelle - PEA & Website von Auryn Resources) (Link zur Gebietskarte).

Wie zuversichtlich man bei Goliath ist, dass sich die Aktie weiter gut entwickeln wird, zeigt die jüngste Gewährung von Aktienoptionen. In insgesamt 285.000 Stammaktien wurden an Direktoren und Berater des Unternehmens ausgegeben. Diese Aktienoptionen können zu je 0,68 CAD ausgeübt werden, was dem Schlusskurs vom 3. Mai 2021 entspricht. Die Laufzeit geht über 5 Jahre bis zum 4. Mai 2026.

Fazit: Der Name „Surebet“ ist marketingtechnisch gut gewählt, aber er trifft auch die geologischen Gegebenheiten. Normalerweise muss ein Unternehmen erst aufwändig bohren, um die Strukturinformationen zu erhalten, die auf der Surebet Zone bereits offen zu Tage treten. Sollten die kommenden Bohrungen die in den Schlitzproben gemessenen Goldwerte und die durchgängige Mächtigkeit des mineralisierten Pakets bestätigen, könnte Goliath sehr schnell eine erste Ressource errechnen. Der bekannte Geologe Quinton Hennigh, der als Berater des investierten Crescat Fonds agiert, hat das Potenzial von Surebet einmal aus der Hüfte heraus auf 1,7 Mio. Unzen Gold geschätzt. Andere sehen noch weit höhere Zahlen und erinnern zu Recht daran, dass Surebet nur einen Bruchteil des Golddigger Areals umfasst. Aber wie immer liegt die Wahrheit an der Spitze des Bohrmeißels. Sicher ist nur, dass Goliath in dieser Saison wohl zu den spannendsten Explorationsstories überhaupt zählt. Wir bleiben dran.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Goliath Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht die Aussicht auf einen Beratungs- oder sonstigen Dienstleistungsvertrag zwischen Goliath Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Silber jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



Disclaimer

goldinvest.de Goliath Resources erhält grünes Licht für erste Bohrungen auf Surebet Goliath Resources (TSX-V: GOT; FRA: B4IF) steht in den Startlöchern für sein erstes Bohrprogramm auf der neu entdeckten Surebet Zone innerhalb seiner 230 Quadratkilometer großen Golddigger-Lizenz im so genannten Goldenen Dreieck von British Columbia.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel