checkAd

Die Relativitätstheorie der Moral

Bertolt Brecht: „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.“ Heraklit: „Erst kommt der Zeitgeist, dann kommt die Moral.“ Karl Popper: „Erst kommt demütig die Einsicht in die menschliche Unwissenheit, dann kommt die Moral.“ Arnold Gehlen: „Erst kommt die Zerstörung der sauren Hypermoral, dann kommt die Moral.“ Boris Palmer: „Erst kommen die Fakten, dann kommt

Der Beitrag Die Relativitätstheorie der Moral erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Achijah Zorn.



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: Tichys Einblick
16.10.2021, 19:32  |  107   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Die Relativitätstheorie der Moral Bertolt Brecht: „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.“ Heraklit: „Erst kommt der Zeitgeist, dann kommt die Moral.“ Karl Popper: „Erst kommt demütig die Einsicht in die menschliche Unwissenheit, dann kommt die Moral.“ Arnold Gehlen: „Erst …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel