checkAd

Mary Kay Inc. und die Mary Kay Ash Foundation weiter engagiert für Prävention und Beseitigung von geschlechtsspezifischer Gewalt weltweit

In Anerkennung des bevorstehenden Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, der den Auftakt zu den 16 Tagen des Aktivismus gegen geschlechtsspezifische Gewalt bildet, kündigten Mary Kay Inc. und die Mary Kay Ash Foundation heute ein erneuertes gemeinsames Engagement für die Prävention und Beseitigung von geschlechtsspezifischer Gewalt an, indem sie dem „Generation Equality Action Coalition on Gender-Based Violence“ (Aktionsbündnis zur Gleichstellung der Generationen bei geschlechtsspezifischer Gewalt) beitraten. Das Engagement, das die Organisationen während des jüngsten „UN Women's Generation Equality Forum“ (UN Frauen-Forum zur Gleichstellung der Generationen) in Paris bekannt gaben, ist nur der jüngste Schritt, den die berühmte Schönheitsmarke und ihr karitativer Arm im Interesse der Verbesserung des Lebens von Frauen überall unternommen haben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211125006190/de/

Vesna Jaric, Officer-In- Charge, UN Trust Fund to End Violence against Women (Photo: Mary Kay Inc.)

Vesna Jaric, Officer-In- Charge, UN Trust Fund to End Violence against Women (Photo: Mary Kay Inc.)

Das Aktionsbündnis gegen geschlechtsspezifische Gewalt, das unter anderem von UN Women und dem UN Trust Fund to End Violence against Women (UN Trust Fund, Treuhandfonds der Vereinten Nationen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen, UN-Treuhandfonds) geleitet wird, ist eine starke globale Bewegung, die Regierungen, internationale Organisationen, Philanthropen und den Privatsektor mobilisiert, um durch vier konkrete Maßnahmen einen grundlegenden Fortschritt bei der Beseitigung von geschlechtsspezifischer Gewalt zu erzielen:

  • Schaffen eines günstigen politischen, rechtlichen und ressourcenbezogenen Umfelds;
  • Ausweitung der faktengestützten Präventionsprogramme;
  • Ausbau umfassender, zugänglicher und hochwertiger Dienste für Überlebende;
  • Befähigung und Ermächtigung autonomer, von Frauen geführter Organisationen und Frauenrechtsorganisationen zur Ausübung ihres Fachwissens.

Ein Ziel des Aktionsbündnisses zur Gleichstellung der Generationen bei geschlechtsspezifischer Gewalt ist unter anderen, dass bis 2026 550 Millionen mehr Frauen und Mädchen in Ländern leben, in denen alle Formen geschlechtsspezifischer Gewalt gegen Frauen und Mädchen gesetzlich und politisch verboten sind. Während des Forums verpflichtete sich UN Women, die Unterstützung und Finanzierung von Frauenrechtsorganisationen zu verstärken, indem man mit Partnern zusammenarbeitet, um mindestens 100 Millionen US-Dollar an Zuschüssen zu sichern, die über den UN-Treuhandfonds zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen (UN-Treuhandfonds) in den nächsten fünf Jahren vergeben werden sollen.

Seite 1 von 5



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
25.11.2021, 23:22  |  101   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Mary Kay Inc. und die Mary Kay Ash Foundation weiter engagiert für Prävention und Beseitigung von geschlechtsspezifischer Gewalt weltweit In Anerkennung des bevorstehenden Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, der den Auftakt zu den 16 Tagen des Aktivismus gegen geschlechtsspezifische Gewalt bildet, kündigten Mary Kay Inc. und die Mary Kay Ash Foundation heute …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel