checkAd

Curaleaf Holdings Aktie muss nachsetzen

In den letzten Handelswochen stand die Aktie von Curaleaf unter Druck. Dauerdruck wäre allerdings zutreffender, denn seit dem Beginn der Korrektur im Februar waren Gegenbewegungen eher selten.

Hinter Curaleaf liegen spannende Handelstage. Die Bekanntgabe einer Übernahme sowie die veröffentlichten Quartalsergebnisse des Unternehmens kreierten in Verbindung mit der schwierigen Situation im Cannabis-Sektor eine herausfordernde Gemengelage für die Aktie. 

In den letzten Handelswochen stand die Aktie von Curaleaf unter Druck. Dauerdruck wäre allerdings zutreffender, denn seit dem Beginn der Korrektur im Februar waren Gegenbewegungen eher selten. Im Ergebnis steht derzeit die eminent wichtige Zone um 10 US-Dollar im Fokus des Handelsgeschehens. Der Blick auf den unteren Chart offenbart, dass durchaus noch weitere Risiken vorhanden sind.

Schauen wir uns die aktuellen Quartalsergebnisse von Curaleaf an, die das Unternehmen am 08. November der Öffentlichkeit präsentierte. Curaleaf gab den Gesamtumsatz im dritten Quartal 2021 mit 317,125 Mio. US-Dollar an, nach 312,205 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal 2021. Damit verlangsamte sich das Umsatzwachstum deutlich. Nach +20 Prozent von Q1/2021 auf Q2/2021 beträgt das Umsatzplus nun nicht einmal 2 Prozent (von Q2/2021 auf Q3/2021). Die US-Amerikaner wiesen für das dritte Quartal 2021 einen dem Unternehmen zurechenbaren Nettoverlust in Höhe von -56,917 Mio. US-Dollar aus; nach einem Nettoverlust in Höhe von -7,240 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal 2021. Das adjustierte EBITDA (earnings before interest, tax, depreciation, and amortization) belief sich im dritten Quartal 2021 auf +71,363 Mio. US-Dollar, nach +84,372 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal 2021.

Zudem gab Curaleaf kürzlich die Übernahme von Tryke Companies bekannt. Die Transaktion soll im zweiten Halbjahr 2022 abgeschlossen sein, sofern alle (behördlichen) Genehmigungsklippen erfolgreich umschifft werden können. Die Transaktion hat ein Volumen von 286 Mio. US-Dollar. Curaleaf wird den Kaufpreis bar und in Aktien aufbringen.

Kurzum. Mit den veröffentlichten Quartalsergebnissen konnte Curaleaf nicht vollends überzeugen. Gewinn und Umsatz ließen etwas zu wünschen übrig und blieben unter den Erwartungen zurück. 

Aus charttechnischer Sicht schwingt noch immer der im Februar dieses Jahres installierte Abwärtstrend (grün dargestellt) das Zepter und hat noch nichts von seiner Dominanz verloren. Gegenstöße auf der Oberseite bzw. Erholungsversuche waren zuletzt begrenzt. Der letzte nennenswerte Erholungsversuch endete Ende September im Bereich von 12,8 US-Dollar. Derzeit steht die Marke von 10 US-Dollar im Fokus des Handelsgeschehens. Notiert die Aktie unterhalb von 10 US-Dollar, könnte sich die Korrektur bis in Richtung 8 US-Dollar ausdehnen. Auf der Oberseite gilt hingegen: Ein erfolgreicher Ausbruch über die 12,8 US-Dollar käme einem kleinen Befreiungsschlag gleich.

Werbung/Anzeige: Anleger, die an dem Wachstumsmarkt Cannabis und Psychedelika interessiert sind, bieten sich neben dem Kauf von Einzelwerten auch spezialisierte Publikumsfonds wie der GF Global Cannabis Opportunity Fund an.




Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
26.11.2021, 14:37  |  186   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Curaleaf Holdings Aktie muss nachsetzen In den letzten Handelswochen stand die Aktie von Curaleaf unter Druck. Dauerdruck wäre allerdings zutreffender, denn seit dem Beginn der Korrektur im Februar waren Gegenbewegungen eher selten.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends