checkAd

Valneva-Aktie klettert immer weiter. Neue Virus-Variante sorgt für enorme Kursfantasie!

Anzeige

Die Corona-Lage rund um den Globus spitzt sich immer weiter zu. Noch immer ist ein Ende der Pandemie nicht in Sicht und nun verursacht auch noch eine neue Virus-Variante aus dem Süden Afrikas zusätzliche Sorgenfalten. Denn die Corona-Variante B.1.1.529 ist angeblich hoch ansteckend und extrem mutationsfreudig. Das könnte die bisherige Impfstrategie über den Haufen werden. 

Und genau an dieser Stelle kommt der französische Impfstoffentwickler Valneva ins Spiel. Denn der entwickelte Impfstoff VLA2001 auf Totviren-Basis sorgt dafür, dass der Körper eine Immunantwort auf das komplette Virus erzeugt und nicht nur auf das sogenannte Spike-Protein wie die Wirkstoffe von BioNTech oder Moderna. Der Aktienkurs zeigt sich jedenfalls schon einmal von seiner besten Seite und springt um fast sechs Prozent nach oben. 

Valneva klettert damit auf neue Allzeithochs. Doch sollten Anleger hier jetzt noch rein? Oder lieber die endgültige Zulassung abwarten? Wie groß ist das Rückschlagspotenzial bei Valneva? Um Antworten auf all diese Fragen geht es in unserer brandneuen Valneva-Sonderanalyse, die Sie aus aktuellem Anlass heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen können.Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
26.11.2021, 12:34  |  104   |   

Disclaimer

Valneva-Aktie klettert immer weiter. Neue Virus-Variante sorgt für enorme Kursfantasie! Die Corona-Lage rund um den Globus spitzt sich immer weiter zu. Noch immer ist ein Ende der Pandemie nicht in Sicht und nun verursacht auch noch eine neue Virus-Variante aus dem Süden Afrikas zusätzliche Sorgenfalten. Denn die Corona-Variante B.1.1.529 ist angeblich hoch ansteckend und extrem mutationsfreudig. Das könnte die bisherige Impfstrategie über den Haufen werden.  […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel