checkAd

JT Group zum dritten Mal in Folge auf der „Climate Change A List" und „Water Security A List" von CDP aufgeführt

TOKIO, 8. Dezember 2021 /PRNewswire/ -- Japan Tobacco Inc. (JT) (TSE: 2914) wurde von der gemeinnützigen Umweltorganisation CDP erneut für die führende Rolle des Konzerns im Bereich der unternehmerischen Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Zum dritten Mal in Folge wurde JT in die prestigeträchtige „A-Liste"[1] von CDP aufgenommen, weil das Unternehmen den Klimawandel bekämpft und sich für den Schutz der Wasserressourcen einsetzt.

Climate and Water A List Stamp 2021

Von mehr als 13.000 Unternehmen, die am CDP-Umweltberichtsprogramm teilgenommen haben, ist JR eines von 53 Unternehmen weltweit und 18 in Japan, die 2021 die „Climate Change A List" und die „Water Security A List" erreicht haben. Dies ist die vierte Anerkennung von JT für den Klimawandel nach 2016, 2019 und 2020 sowie die dritte Anerkennung in Folge für die Wassersicherheit seit 2019.

Kazuhito Yamashita, Vorstandsmitglied und Beauftragter für Nachhaltigkeit, Compliance und Allgemeine Angelegenheiten, erklärte: „Wir freuen uns darüber, zum dritten Mal in Folge in die CDP-Listen ‚Climate Change A List' und ‚Water Security A List' aufgenommen zu werden. Dies spiegelt unsere kontinuierlichen Bemühungen wider, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern und unsere Transparenz bei der Veröffentlichung von Informationen zu erhöhen. Das Interesse der Gesellschaft an den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Governance (ESG) und die Anforderungen an Unternehmen nehmen von Jahr zu Jahr zu. Wir glauben, dass die Welt aufgewacht ist und erkannt hat, dass es für Unternehmen wichtig ist, an der Nachhaltigkeit zu arbeiten, und dass diejenigen, die dies nicht berücksichtigen, kein kontinuierliches Wachstum erwarten können. Vor diesem Hintergrund hat die JT Gruppe die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt ihrer Managementagenda gestellt, und unsere Angestellten arbeiten Hand in Hand, um ESG-Themen anzugehen. Insbesondere machen wir stetige Fortschritte auf dem Weg zum ‚JT Group Environmental Plan 2030', und zwar in einem Tempo, das unsere Ziele übertreffen wird. Wir werden den von der Gruppe geschaffenen Wert weiter steigern und das Vertrauen der Stakeholder bewahren."

Die JT Gruppe hat 2019 den „JT Group Environment Plan 2030" ins Leben gerufen, der die Veränderungen in ihrem Geschäftsumfeld widerspiegelt und sich auf die Bereiche „Energie und Emissionen", „Natürliche Ressourcen" und „Abfall" konzentriert. Konkrete Beispiele für Maßnahmen, die die Gruppe ergreift, um ihren Beitrag zum Klimawandel zu verringern, sind die Einführung erneuerbarer Energien und die Verringerung der Treibhausgasemissionen aus den Geschäftsaktivitäten sowie aus den von ihr eingekauften Rohstoffen und Dienstleistungen. In Bezug auf die Sicherheit der Wasserversorgung wird die Gruppe weitere Maßnahmen ergreifen, darunter die Reduzierung der Wasserentnahme in ihrem Geschäftsbetrieb und die Verbesserung des Wasserrisikomanagements in der Lieferkette.

Seite 1 von 2



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: PR Newswire (dt.)
08.12.2021, 12:13  |  81   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

JT Group zum dritten Mal in Folge auf der „Climate Change A List" und „Water Security A List" von CDP aufgeführt TOKIO, 8. Dezember 2021 /PRNewswire/ - Japan Tobacco Inc. (JT) (TSE: 2914) wurde von der gemeinnützigen Umweltorganisation CDP erneut für die führende Rolle des Konzerns im Bereich der unternehmerischen Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Zum dritten Mal …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel