checkAd

Kanadas neue China-Strategie 'Werte unterscheiden sich zunehmend'

OTTAWA (dpa-AFX) - Kanada will seinen Umgang mit China neu justieren. China sei eine "zunehmend Unruhe stiftende globale Macht", heißt es in einem Papier, das die kanadische Regierung in der Nacht zum Montag veröffentlichte. Das Land wolle seinen weltweiten wirtschaftlichen und diplomatischen Einfluss sowie seine militärischen und technologischen Kapazitäten ausbauen und dabei die Weltordnung prägen, mit Interessen und Werten, "die sich zunehmend von unseren unterscheiden".

Wenn es grundlegende Meinungsverschiedenheiten gebe, werde Kanada diese offen ansprechen, heißt es in dem Papier. Außerdem will das nordamerikanische Land in den kommenden fünf Jahren rund 2,3 Milliarden kanadische Dollar (rund 1,6 Mrd Euro) investieren, unter anderem für militärische und geheimdienstliche Zusammenarbeit mit Partnern in der asiatischen Region sowie die Krisenfestigkeit von Lieferketten./cah/DP/jha





0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  104   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Kanadas neue China-Strategie 'Werte unterscheiden sich zunehmend' Kanada will seinen Umgang mit China neu justieren. China sei eine "zunehmend Unruhe stiftende globale Macht", heißt es in einem Papier, das die kanadische Regierung in der Nacht zum Montag veröffentlichte. Das Land wolle seinen weltweiten …

Nachrichten des Autors

1496 Leser
680 Leser
596 Leser
360 Leser
336 Leser
3292 Leser
2512 Leser
1740 Leser
1496 Leser
1396 Leser
11360 Leser
3928 Leser
3292 Leser
2584 Leser
2512 Leser
30424 Leser
25717 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser