checkAd

    Frisches IPO-Geld!  4781  0 Kommentare Erfolgreicher Goldproduzent mit Lithium-Joker in Australien!

    Erfolgsgeschichte schreibt sich fort! Lithium IPO in Australien ein voller Erfolg! Noch mehr Geld für organischen Wachstumsplan zur Steigerung der Produktion von Gold und Nickel!

    0 Follower
    Autor folgen

     

    Liebe Leserinnen und Leser,

    wie erfolgreich eine Ausgliederung von Assets sein kann, die nicht im Hauptfokus eines Unternehmens stehen, sehen wir gerade am Beispiel von Karora Resources (ISIN: CA48575L2066).

     

    Ein Bild, das Text, Screenshot, Diagramm, Reihe enthält.Automatisch generierte Beschreibung

    Quelle: https://www.marketindex.com.au/asx/km1

     

    Lesen Sie auch

    Börsendebüt nach Maß! Megakurssprung nach 2 Handelstagen!

    Der IPO Preis von Kali Metals (ISIN: AU0000305468) wurde auf 0,25 AUD angesetzt und ging zwei Tage später mit 0,76 AUD aus dem Handel. Das ist ein Kurssprung von über 200%. Alleine am 10.01.2024 konnte die Aktie knapp 45% dazugewinnen, nachdem bekannt wurde, dass Milliardär Chris Ellison für seine Firma Mineral Resources im Markt auf knapp 10% aufgestockt hat, nachdem zunächst ein Anteil von 4,85% bekannt war.

    Kali Metals hat gut 144 Millionen Aktien ausstehend, so dass der Börsenwert bei rund 110 Millionen AUD liegt. Die 22%, die KARORA RESOURCES an der Firma hält, haben somit per Schlusskurs Mittwoch, 10.01.2024, einen Gegenwert von 24 Millionen CAD!

     

    Was ist Kali Metals?

    Genauer gesagt geht es bei Kali Metals um die Ausgliederung und Neuschaffung eines börsennotierten Lithiumunternehmens, die bereits im Mai 2023 angekündigt wurde. Dahinter steckt eine Vereinbarung mit Kalamazoo Resources Limited zur Gründung eines Lithium- und kritischen Metallexplorationsunternehmens mit dem Namen Kali Metals Limited.

     

    Ein Bild, das Text, Schrift, Diagramm, Screenshot enthält.Automatisch generierte Beschreibung

    Quelle: Kali Metals

     

    Karora brachte seine viel versprechenden Lithium-Mineralrechte an einer Reihe von Projekten südlich von Kalgoorlie, Westaustralien (Higginsville Lithium-Projekt"), und Kalamazoo seine australischen Lithium-Projekte, einschließlich Marble Bar und DOM's Hill in der Pilbara-Region sowie die Projekte Jingellic und Tallangatta im Lachlan Fold Belt (New South Wales und Victoria) ein. Damit konnte man einen bedeutenden Besitz an Lithium und kritischen Mineralien mit einer Gesamtfläche von ~3.833 km² konsolidieren.

    Die Gründung dieses separaten, auf Lithium fokussierten Vehikels ermöglicht es dem Managementteam von Karora, sich weiterhin auf seine bestehende Wachstumsstrategie bei der Gold- und Nickelproduktion zu konzentrieren, während es den Aktionären von Karora die Möglichkeit gibt, in naher Zukunft am Lithiumexplorationspotenzial auf unseren Higginsville-Liegenschaften in Kombination mit den enormen Lithiumprojekten von Kalamazoo in Westaustralien, New South Wales und Victoria teilzuhaben.

     

    Über Karora Resources

     

    Ein Bild, das Text, Karte, Screenshot, Schrift enthält.Automatisch generierte Beschreibung

    Quelle: Karora Resources

     

    Karora Resources (ISIN: CA48575L2066) ist ein Goldminen- und Explorationsunternehmen, das sich auf die Steigerung der Produktion in seinen Betrieben in Westaustralien konzentriert. Die wichtigsten Aktiva des Unternehmens sind die integrierte Goldmine Beta Hunt und der Goldbetrieb Higginsville. Bei der Aufbereitungsanlage in Higginsville handelt es sich um eine kostengünstige Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 1,6 Millionen Tonnen pro Jahr, die durch die Untertageproduktion von Karoras Beta Hunt-Mine und den Tagebau in Higginsville gespeist wird. Im Juli 2022 erwarb Karora die Mühle in Lakewood mit einer Kapazität von 1,0 Millionen Tonnen pro Jahr, um seine Verarbeitungskapazität zu erweitern. Bei Beta Hunt verfügt Karora über beträchtliche Goldressourcen und -reserven, die sich in mehreren Goldscherzonen befinden, wobei entlang einer Streichlänge von 4Kilometern, die in mehreren Richtungen offen sind, noch Explorationspotenzial besteht. Die Grundstücke bei Higginsville weisen ebenfalls beträchtliche Goldressourcen und -reserven auf und verfügen über ein beträchtliches und aussichtsreiches regionales Landpaket, das sich über etwa 1.900 Quadratkilometer erstreckt. Karora verfügt über ein erfahrenes Board- und Managementteam, das sich darauf konzentriert, durch einen verantwortungsvollen Bergbau einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen, wie das Engagement des Unternehmens zur Reduzierung von Emissionen zeigt.

     

    Karora hat sich das Ziel gesetzt, die Goldproduktion bis 2024 auf 170.000 bis 195.000 Unzen zu verdoppeln.

     

    Steigerung der Produktion von Beta Hunt

    Ein wichtiger Wachstumstreiber für Karora sind die kontinuierlichen Investitionen in die Erweiterung der Produktion von Beta Hunt. Oliver Turner, Executive VP of Corporate Development, erläuterte, dass das Unternehmen seit der Auflösung der Lizenzgebühren bei Beta Hunt im Jahr 2020 durch aggressive Bohrungen beträchtliche Gold- und Nickelressourcen hinzugewonnen hat. In den letzten vier Jahren sind die Goldressourcen von 400.000 Unzen auf 2,4 Millionen Unzen gestiegen.

    Bei Beta Hunt wurden auch erhebliche Investitionen in die Infrastruktur getätigt, um neue Abbaugebiete zu erschließen und höhere Produktionsraten zu ermöglichen. Karora verfügt nun über sieben neue Scherzonen, die für die Aufnahme der Produktion vorgesehen sind. Mit dieser Infrastruktur will Karora noch aggressiver bohren, um weitere Ressourcen zu erschließen und die Lebensdauer der Mine zu verlängern.

    All dies wird aus den laufenden freien Cashflows finanziert, so dass keine größeren Finanzierungsrunden benötigt werdem

     

    Operatives Wachstum erzielen

    Ein wichtiger Aspekt für Investoren ist die Erfolgsbilanz von Karora bei der Umsetzung der operativen Wachstumspläne. Wie Turner hervorhob, ist das Unternehmen von einer Produktion von weniger als 100.000 Unzen Gold im Jahr 2019 zu einer Prognose von 145.000-160.000 Unzen für 2023 übergegangen - ein erhebliches Wachstum in nur drei Jahren.

    Der Anstieg auf die für 2024 angepeilte Produktion von 170.000-195.000 Unzen scheint durch die erweiterte Produktion von Beta Hunt, zusammen mit der Produktion von Higginsville und anderen regionalen Lagerstätten, erreichbar zu sein. Entscheidend ist, dass Karora dieses Wachstum durch die interne Cash-Generierung nach den Änderungen der Lizenzgebühren im Jahr 2020 finanziert hat.

     

    Die Bewertungskurve nach oben verschieben

    Turner erläuterte, dass ein wichtiger Teil des Investitionsplans von Karora die potenzielle Ausweitung des Handelsmultiplikators ist, wenn das Unternehmen wächst. Als Juniorproduzent wird Karora derzeit mit dem 0,75-fachen des Nettoinventarwerts (NAV) gehandelt, was im Einklang mit ähnlich großen Goldminenunternehmen steht.

    Sobald das Unternehmen den Status eines mittelgroßen Produzenten mit mehr als 200.000 Unzen pro Jahr erreicht hat, geht Turner davon aus, dass sich Karora auf das 1fache des Nettoinventarwerts (NAV) zubewegen wird und damit das Interesse von Anlegern, die von größeren, liquideren Goldproduzenten angezogen werden, steigt. Bei weiterem Wachstum könnte das Unternehmen in Zukunft erhebliche Dividenden ausschütten.

     

     

    Fazit

    Für Anleger, die eine Hebelwirkung auf Gold suchen, stellt Karora Resources eine interessante Gelegenheit dar, sich an einem wachsenden australischen Goldproduzenten zu beteiligen, der in naher Zukunft eine deutliche Produktionssteigerung plant.

    Da das Unternehmen Kapital investiert, um die Produktionsraten in den kommenden Jahren mehr als zu verdoppeln, könnte der Status von Karora als aufstrebender mittelgroßer Produzent durch eine Neubewertung zum Tragen kommen, die den Aktienkurs stärker an das zugrunde liegende fundamentale Wachstum anpasst.

     

    Zusammenfassung:

    • Karora Resources ist ein westaustralischer Goldproduzent, der für das Jahr 2023 eine Goldproduktion von 145.000-160.000 Unzen anstrebt und plant, die Produktion weiter zu steigern.
    • Das Unternehmen hat Kapital für die Ausweitung der Produktion in seiner Mine Beta Hunt eingesetzt und dabei beträchtliche Gold- und Nickelressourcen sowie Infrastrukturen hinzugefügt.
    • Karora beabsichtigt, die Abbaugeschwindigkeit zu erhöhen und bei Beta Hunt aggressivere Bohrungen durchzuführen, um die Ressourcen weiter zu steigern. Es werden neue Abbaugebiete erschlossen.
    • In nur drei Jahren ist das Unternehmen von einer jährlichen Goldproduktion von weniger als 100.000 Unzen auf das Ziel von 160.000 Unzen im Jahr 2023 gestiegen und plant ein weiteres Wachstum.
    • Da die Goldproduktion und die Größe des Unternehmens zunehmen, geht Karora davon aus, dass sich die Bewertungsmultiplikatoren nach oben bewegen werden, was letztendlich den Aktionären durch die Generierung von Barmitteln und potenziellen Dividenden zugutekommen wird.

     

    Mein Team und/oder ich selbst sind oder können Aktionäre der präsentierten Unternehmen sein und diese sind oder können Teil des SRC Mining Special Situations Certificate sein oder werden. Danke fürs Zuschauen und auf Wiedersehen aus der Schweiz.

    Dies ist keine Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien. Jeder muss selber wissen was für ein Risiko er eingehen kann und sich zutraut. Jeder ist für sich selber verantwortlich.

    Achtung Interessenkonflikt: Ich besitze die im Artikel besprochenen Aktien bzw. sind diese im SRC Mining Special Situations Zertifikat enthalten.

    Glück auf und herzliche Grüße aus der Schweiz.

    Ihr Jochen Staiger und Marc Ollinger

    Swiss Resource Capital AG

    NEU! SRC Mining Special Situations Zertifikat: http://www.wikifolio.com/de/ch/w/wf0srcplus

    Es gilt der Disclaimer der SRC AG: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Anmeldung Einladungsliste für virtuelle Roadshows: http://eepurl.com/bScRBX

    Alle SRC Sonderreports zum Download: https://www.resource-capital.ch/de/reports/

    Nutzen Sie unseren kostenlosen Newsletter auf Deutsch: ►: http://eepurl.com/08pAn

    Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal ►: https://www.youtube.com/user/ResourceCapitalAG?sub_confirmation=1

     

     

     





    Swiss Resource Capital AG
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    SRC versteht sich als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations-Datenbanken.
    Mehr anzeigen