checkAd

    Jede Woche neu!  21637  0 Kommentare
    Anzeige
    Die neusten Bergbau-Nachrichten im SRC Newsletter 10-2024

    Auf dem schnellsten Weg zum perfekten Überblick zu Rohstoffen, Basis- und Edelmetallen! Heiße Investment Themen rund um das Thema Bergbau mit Videos, News, externen Analysen und unserer Aktie der Woche!

     

    Liebe Leserinnen und Leser,

    mit diesem Newsletter erhalten Sie auf einen Blick die perfekte Übersicht über das, was in der Welt der Rohstoffe gerade wichtig und angesagt ist. Hiermit sind Sie immer auf dem neusten Stand!

     

     

    Spezialreports

     

    Die brandneuen Swiss Resource Capital Spezialreports zu den Themen Batteriemetalle, Edelmetalle, und Uran sind verfügbar! Es erwarten Sie viele Informationen zu den entsprechenden Metallen, spannende Interviews und Investmentideen. Die kostenlosen Spezialreports können unter folgendem Link abgerufen werden: https://www.resource-capital.ch/de/reports/

     

    Aktie der Woche

     

    Ein Bild, das Schrift, Grafiken, Screenshot, Grafikdesign enthält. Automatisch generierte Beschreibung

     

    Vizsla Silver erwirbt ehemals produzierenden Silberdistrikt

    Vizsla Silver gab jüngst bekannt, dass es eine Vereinbarung über den Erwerb des in der Vergangenheit produzierenden La Garra-Metates-Distrikts im Herzen des silber- und goldreichen Panuco-San Dimas-Korridors geschlossen hat. Es handelt sich dabei um ein großes Grundstückspaket mit 16.962 Hektar. Die von Vizsla Silver entnommenen Proben wiesen Silberäquivalentgehalte von mehreren Kilometern entlang der Streichlänge auf. Das Projekt besitzt das Potenzial für hochgradige Ausläufer entlang des Streichs und in der Tiefe auf zwei bekannten Adersystemen mit einer geschätzten Streichlänge von 2,6 bzw. 1,8 Kilometern sowie ein erhebliches Potenzial für die Entdeckung neuer Adern, da das Gebiet noch nicht ausreichend erforscht ist. Der Distrikt La Garra-Metates wurde für weniger als 3 % der Marktkapitalisierung von Vizsla Silver erworben.

    News: VIZSLA SILVER VEREINBART DEN ERWERB EINES NEU KONSOLIDIERTEN, EHEMALS PRODUZIERENDEN SILBERDISTRIKTS IM AUFSTREBENDEN SILBER-GOLDREICHEN PANUCO-SAN DIMAS-KORRIDOR IN MEXIKO

     

    Vizsla Silver gibt Update zu Royalty-Ausgliederung und neuem ATM-Programm

    Vizsla Silver gab weiterhin bekannt, dass das Unternehmen eine Arrangement-Vereinbarung mit Vizsla Royalties Corp. abgeschlossen hat, wonach die Geschäfte des Unternehmens im Rahmen eines Arrangementplans in zwei Unternehmen umstrukturiert werden. Das Arrangement beinhaltet unter anderem die Ausgabe von Stammaktien und Warrants von Vizsla Royalties an die Aktionäre von Vizsla Silver, so dass jeder Aktionär zu einem bestimmten Datum, unmittelbar vor dem Abschluss der Transaktion 1/3 einer Vizsla Royalties-Aktie und 1/3 eines Vizsla Royalties-Warrants für jede Stammaktie von Vizsla Silver erhält, die zum Stichtag in seinem Besitz sind.

    Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es mit Canaccord Genuity Corp. eine Vereinbarung über die Ausgabe von Aktien geschlossen und einen Prospektnachtrag in Bezug auf ein At-the-Market-Aktienprogramm eingereicht hat. Das ATM-Programm ermöglicht es dem Unternehmen, nach eigenem Ermessen und in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Ausgabevereinbarung von Zeit zu Zeit bis zu 50.000.000 CA$ an Vizsla Silver-Aktien aus dem eigenen Bestand über Canaccord Genuity an die Öffentlichkeit auszugeben und zu verkaufen.

    News: Vizsla Silver stellt ein Update zum Unternehmen und zu Vizsla Royalties bereit

     

    Videos der Woche

     

    Im Folgenden können wir Ihnen wieder einige interessante Interviews und News zu ausgewählten Werten präsentieren:

     

     

    Weiter Videos finden Sie unter folgenden Links:

     

    Unternehmensnews

     

    Aurania Resources verlängert Lizenzen in Ekuador

    Aurania Resources gab jüngst bekannt, dass es alle erforderlichen Unterlagen für die Erneuerung seiner 42 Mineralienexplorationskonzession in Ecuador eingereicht hat. Das Unternehmen berichtete auch, dass es einen Antrag auf Abschluss einer Vereinbarung über die Zahlung der damit verbundenen jährlichen Konzessionsgebühren gestellt hat.

    News: AURANIA BERICHTET ÜBER DIE ERNEUERUNG VON MINERALGRUNDSTÜCKEN IN ECUADOR

     

    Calibre Mining schließt Vertrag zur Inbetriebnahme von Valentine und verkauft Gold zur Finanzierung

    Calibre Mining vermeldete vor wenigen Tagen, dass das Unternehmen einen wichtigen Vorinbetriebnahme- und Inbetriebnahmevertrag mit Reliable Controls Corporation aus Salt Lake City für die unternehmenseigene Goldmine Valentine in Neufundland und Labrador abgeschlossen hat. Das Unternehmen hat auch eine kurzfristige Goldvorauszahlungsvereinbarung in Höhe von 60 Millionen US$ mit Asahi Refining USA Inc. abgeschlossen, in deren Rahmen sich Asahi bereit erklärt hat, insgesamt 27.600 Unzen Gold vom Unternehmen zu kaufen, was weniger als 10 % der erwarteten Goldproduktion des Unternehmens im Jahr 2024 entspricht.

    News: CALIBRE SCHLIEßT MIT RELIABLE CONTROLS CORPORATION EINEN VERTRAG ÜBER DIE VOR-INBETRIEBNAHME UND INBETRIEBNAHME AB UND TÄTIGT EINE VORAUSZAHLUNG IN GOLD

     

    Calibre Mining stößt auf bis zu 46g/t Gold

    Calibre Mining konnte darüber hinaus das Explorationsprogramm 2024 und die Überprüfung des Explorationspotenzials bei der Goldmine Valentine bekanntgeben. Das Unternehmen stieß unter anderem auf 46,53 g/t Gold auf 5,3 Metern. Die Entdeckung der hochgradigen Goldmineralisierung Southwest Leprechaun, die in südwestlicher Richtung entlang der Scherzone Valentine Lake in Richtung Frank verläuft, deutet auf ein großes Potenzial für eine Ressourcenerweiterung hin.

    News: Calibres grundstücksübergreifendes Explorationsprogramm für die Goldmine Valentine läuft mit einem ersten Bohrprogramm südwestlich der Leprechaun-Lagerstätte nach den jüngsten Entdeckungsbohrungen, die 46 G/T Gold auf 5,3 Metern enthielten

     

    Gold Royalty präsentiert Jahresergebnisse und rechnet mit Umsatzsteigerung von 100% für 2024

    Gold Royalty vermeldete Einnahmen von 3,0 Millionen US$ und Gesamteinnahmen, Erlöse aus Landverträgen und Zinsen von 5,2 Millionen US$ (2.703 GEOs) für das Jahr 2023, was in erster Linie auf die fortgesetzte Verschiebung der Produktion bei Canadian Malartic in das Jahr 2024 zurückzuführen ist und leicht unter den Prognosen lag. Die Cash-Betriebskosten in Höhe von 8,0 Millionen US$ waren um 36 % niedriger als im Vorjahr und lagen sowohl auf Gesamt- als auch auf wiederkehrender Basis im Rahmen der Prognose. Das Unternehmen prognostiziert derzeit zwischen 5.000 und 5.600 GEOs im Jahr 2024, basierend auf den aktuellen Plänen der zugrundeliegenden Betreiber, was bei einem Goldpreis von 2.000 US$ pro Unze etwa 10,0 bis 11,2 Millionen US$ an Gesamteinnahmen, Erlösen aus Landverträgen und Zinsen entspricht. Sollte dies erreicht werden, würde dies eine Steigerung der GEOs von über 100 % im Vergleich zu 2023 bedeuten.

    News: GOLD ROYALTY BERICHTET ÜBER DIE FINANZ- UND BETRIEBSERGEBNISSE UND PROGNOSEN FÜR 2023

     

    Gold Royalty erwartet in Kürze Zahlungen von Coté

    Weiterhin gab Gold Royalty bekannt, dass die IAMGOLD Corporation ihren ersten Goldabbau in der Côté Goldmine in Ontario, Kanada, abgeschlossen hat. Gold Royalty hält eine Lizenzgebühr von 0,75 % des Netto-Schmelzgewinns für den südlichen Teil der Mine, die voraussichtlich in die Phase I des Minenplans aufgenommen wird. IAMGOLDs Produktionsprognose für Côté in diesem Jahr liegt auf 100%-Basis unverändert bei 220.000 bis 290.000 Unzen Gold, vorausgesetzt, die verbleibenden Meilensteine werden erreicht. Bei gleichbleibender Produktionsrate wird Côté Gold voraussichtlich eine der größten in Betrieb befindlichen Goldminen Kanadas sein, mit einer erwarteten Lebensdauer der Mine von über 18 Jahren und bedeutenden Wachstumsmöglichkeiten.

    News: GOLD ROYALTY gibt Update zur Lizenzgebühr für die Côté-Goldmine; erste Goldausschüttung unterstützt 100%iges Umsatzwachstum im Jahr 2024

     

    Karora Resources verkauft über 40.000 Unzen Gold im 1. Quartal

    Karora Resources gab für das erste Quartal 2024 eine konsolidierte Goldproduktion von 36.147 Unzen und einen Verkauf von 40.343 Unzen bekannt. Der Produktionsanstieg bei Beta Hunt verläuft weiterhin planmäßig und das Unternehmen ist zuversichtlich, dass man für das Gesamtjahr 2024 eine Goldproduktion zwischen 170.000 und 185.000 Unzen und AISC-Kosten zwischen 1.250 und 1.375 US$ pro verkaufter Unze erzielen wird. Der ungeprüfte konsolidierte Kassenstand von Karora belief sich zum 31. März 2024 auf 87,3 Millionen $, ein Anstieg um 4,8 Millionen $ im Vergleich zum 31. Dezember 2023.

    News: Karora meldet für das erste Quartal 2024 eine Goldproduktion von 36.147 Unzen, einen Goldverkauf von 40.343 Unzen und einen Kassenstand von 87,3 Millionen Dollar

     

    MAG Silver veröffentlicht Wirtschaftlichkeitsschätzung und Ressourcenschätzung

    MAG Silver veröffentlichte kürzlich den technischen Bericht über die Mineralressourcen und Mineralreserven von Juanicipio. Das Projekt verfügt über eine robuste Wirtschaftlichkeit, mit einem NPV nach Steuern (5%) von 1,2 Milliarden US$. Der Bericht spiegelt die Stärke der Wirtschaftlichkeit von Juanicipio über eine anfängliche 13-jährige Lebensdauer der Mine wider, die einen durchschnittlichen jährlichen freien Cashflow von über 130 Millionen US$ bei Preisen von 22 US$/oz Silber und 1.750 US$/oz Gold generiert. Die zahlbare Produktion beträgt 93 Millionen Unzen Silber, 557 Tausend Unzen Gold, 719 Millionen Pfund Blei und 991 Millionen Pfund Zink. Der Bericht bestätigt weiterhin ein hohes Wachstum der gemessenen und angezeigten Mineralressourcen auf 17,0 Millionen Tonnen mit Gehalten von 310 Gramm pro Tonne Silber, 1,86 g/t Gold, 2,89 % Blei und 5,32 % Zink. Ein umfangreiches kurzfristiges Aufwärtspotenzial wird durch eine 16%ige Steigerung der abgeleiteten Mineralressourcen auf 14,1 Millionen Tonnen mit Gehalten von 236 g/t Silber, 1,06 g/t Gold, 2,41% Blei und 6,12% Zink hervorgehoben, von denen sich die meisten in Valdecañas und seinen Splits befinden, die größtenteils offen bleiben. Die erste Schätzung der Mineralreserven erhöht das wirtschaftliche Vertrauen erheblich, so beherbergt Juanicipio mindestens 15,4 Millionen Tonnen an nachgewiesenen und wahrscheinlichen Mineralreserven mit Gehalten von 248 g/t Silber, 1,58 g/t Gold, 2,64 % Blei und 4,80 % Zink.

    News: MAG SILVER KÜNDIGT ROBUSTEN AKTUALISIERTEN TECHNISCHEN BERICHT FÜR JUANICIPIO AN

     

     

    Achtung Interessenkonflikt: Ich besitze die im Artikel besprochenen Aktien bzw. sind diese im SRC Mining Special Situations Zertifikat enthalten.

     

    Glück auf und herzliche Grüße aus der Schweiz.

    Ihr Jochen Staiger

    Swiss Resource Capital AG

     

    Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Bergbauunternehmen, Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

     

    Investieren in den Megatrend Rohstoffe – Grundpfeiler der Elektromobilität und vieler Zukunftstechnologien