checkAd

    Rallye am Kryptomarkt  2825  0 Kommentare Bitcoin wieder nahe Allzeithoch

    Die Rallye am Kryptomarkt geht weiter. Der Bitcoin hat am Montag ein Zweijahreshoch erreicht und kurzzeitig die Marke von 64.000 US-Dollar überschritten.

    Für Sie zusammengefasst
    • Bitcoin erreicht Zweijahreshoch von 64.500 US-Dollar.
    • Einführung von Bitcoin-Spot-ETFs in den USA sorgt für Begeisterung.
    • Marktwert aller Kryptowährungen steigt auf 2,42 Billionen US-Dollar.

    Aktuell notiert der Bitcoin laut CoinMarketCap knapp fünf Prozent im Plus bei 64.850 US-Dollar (09:13 Uhr). Damit ist er nicht mehr weit von seinem bisherigen Allzeithoch von 68.999,99 US-Dollar entfernt, das im November 2021 erreicht wurde.

    Anfang des Jahres wurden in den USA mehrere Bitcoin-Spot-ETFs zugelassen. Ihre Einführung ebnete den Weg für neue Großinvestoren und löste die jüngste Begeisterung und Dynamik aus. "Die Zuflüsse werden nicht so schnell versiegen, denn je höher der Preis zu steigen scheint, desto sicherer fühlen sich die Anleger", sagte Markus Thielen, Head of Research beim Kryptoanalysehaus 10x Research in Singapur, gegenüber Reuters.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Coinbase!
    Long
    227,23€
    Basispreis
    1,47
    Ask
    × 12,37
    Hebel
    Short
    233,48€
    Basispreis
    1,59
    Ask
    × 12,20
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Die nach Marktwert größte Kryptowährung hat allein in diesem Jahr um 50 Prozent zugelegt, wobei der Großteil des Anstiegs in den vergangenen Wochen stattfand, als das Handelsvolumen der an der US-Börse gelisteten Bitcoin-Spot-ETFS stark anstieg.

    Der Marktwert aller Kryptowährungen stieg zuletzt auf 2,42 Billionen US-Dollar. Zum Vergleich: Auf dem Höhepunkt des letzten Bitcoin-Booms im November 2021 waren es zeitweise 2,82 Billionen US-Dollar gewesen.

    Autor: Ferdinand Hammer, wallstreetONLINE Redaktion

    Tipp aus der RedaktionLernen Sie in sieben Tagen mit Stefan Klotter das kleine Einmaleins der Charttechnik! Egal, ob Sie neu in der Welt der Charttechnik sind oder schon Erfahrung mitbringen: In diesem Video-Workshop wird Ihnen gezeigt, wie Sie Charttechnik gekonnt einsetzen können. Alles, was Sie brauchen, sind jeweils 10-15 Minuten morgens zum Tee, in der Mittagspause oder nach Feierabend. Jetzt hier kostenlos und unverbindlich mehr erfahren.

     

    Die neuesten Krypto-News lesen Sie jeden Freitag in unserem Krypto-Journal. Jetzt abonnieren!




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonFerdinand Hammer

    Rallye am Kryptomarkt Bitcoin wieder nahe Allzeithoch Die Rallye am Kryptomarkt geht weiter. Der Bitcoin hat am Montag ein Zweijahreshoch erreicht und die zeitweise die Marke von 64.500 US-Dollar überschritten.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer