Barclays-Aktie im Höhenrausch

16.03.2009, 13:11  |  1540   |   |   
Nach guten Vorgaben aus Übersee und positiven Nachrichten aus dem Bankensektor sind die europäischen Börsen mit grünen Vorzeichen in die neue Woche gestartet. Der Dow Jones EURO STOXX 50 zieht aktuell um 2,74 Prozent an und notiert bei 2.023,54 Punkten. Der auch britische und schweizerische Titel umfassende Dow Jones STOXX 50 verfestigt sich um 2,46 Prozent auf 1.773,88 Zähler. Der in Paris berechnete EURONEXT 100 klettert um 2,26 Prozent auf 473,26 Indexpunkte. Die europäischen Länderbörsen liegen ebenfalls deutlich vorne.

Die britische Bankgesellschaft Barclays hat Presseberichte über Verhandlungen über einen möglichen Verkauf der Tochter "iShares" bestätigt. In Zusammenhang mit dem Geschäftsverlauf sprach das Kreditinstitut von einem "starken Jahresauftakt". Konkrete Angaben wurden indes nicht gemacht. Die Aktie springt an der Londoner Börse um knapp 21 Prozent und verhilft dem gesamten europäischen Bankensektor zu einer positiven Entwicklung. So legen RBS und HSBC daneben jeweils rund 4 Prozent zu.

Titel der UBS gewinnen in Zürich knapp 9 Prozent. Einem Pressebericht zufolge will sich das Finanzinstitut weltweit von bis zu 5.000 Führungs- und Stabsleuten trennen. Darüber hinaus gab der Konzern bekannt, dass er anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom 15. April drei neue Mitglieder zur Wahl in den Verwaltungsrat vorschlagen wird. Julius Bär und Credit Suisse verbessern sich um jeweils rund 5 Prozent.

In Paris klettern Société Générale um gut 8 Prozent, Crédit Agricole um über 5 Prozent und BNP Paribas um knapp 6 Prozent. AXA ziehen ebenfalls um annähernd 6 Prozent an. Im Mailand stechen Intesa Sanpaolo und Unicredit mit Gewinnen von jeweils gut 6 Prozent ins Auge.

Indexstände (12:56 Uhr):

Dow Jones EURO STOXX 50: 2.023,54 (+2,74 Prozent)

Dow Jones STOXX 50: 1.773,88 (+2,46 Prozent)

EURONEXT 100: 473,26 (+2,26 Prozent)

FTSE 100 (London): 3.841,95 (+2,35 Prozent)

CAC40 (Paris): 2.768,82 (+2,34 Prozent)

MIB 30 (Mailand): 14.190,00 (+2,80 Prozent)

IBEX 35 (Madrid): 7.592,70 (+2,22 Prozent)

SMI (Zürich): 4.795,51 (+1,45 Prozent)

ATX (Wien): 1.529,71 (+2,55 Prozent)
Seite 1 von 2
E-Stoxx 50 jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel