Coca Cola Achtung, ganz nah am nächsten Ziel

Gastautor: Horst Szentiks
10.08.2010, 15:02  |  799   |   |   
Die Aktie war am Montag nur noch 15 Cent per Tageshoch vom nächsten Kursziel bei 57,55 US-Dollar enfernt. Die Gefahr eines Rückschlags erhöht sich allein deshalb, wenn auch dieses Red Shoes-Kursziel sich als "zyklisch relevant" herausstellen sollte. Aber es gibt dafür auch noch andere Gründe.

Kurzkommentar

In Coca-Cola mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass Coca-Cola steigt...
Ich erwarte, dass Coca-Cola fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer

Die Aktie ist bis auf 15 Cent per Tageshoch an das nächste Kursziel bei ca. 57,55 US-Dollar herangelaufen.

Der nächste Widerstand resultiert aus einer langfristigen bullischen Fächerlinie (hellgrau) bei 57,52 US-Dollar.

Indikatorentechnisch ist die Aktie nun auf kurz- und mittelfristige Sicht extrem überkauft. Die Übertreibungsparameter sind beachtlich.

In der Summe deuten diese Fakten nach einem 6-wöchigen Anstieg auf eine kurzfristig bevorstehende Konsolidierung oder sogar Zwischenkorrektur hin.

Die langfristigen Ziele bei ca. 62,10 und ca. 63,74 US-Dollar halte ich unabhängig davon aufrecht.

Wochen-Chart, Stand: 09.08.2010


Die Pfeile kennzeichnen die Zeitpunkte meiner jeweiligen Prognoserichtung. Blau für steigende, rot für fallende Kurse und schwarz für eine erwartete Seitwärtsbewegung. Grau gefärbte Pfeile markieren eine falsche Einschätzung. Bei Pfeilkombinationen zeigt der oben liegende die zuerst erwartete Richtung an. Bullische Zielmarken sind blau, bärische Korrekturziele rot formatiert.

Beachten Sie bitte auch den Hinweis zum Risiko und Haftungsausschluß.

Horst Szentiks (Red Shoes)
Hochprofitabel Traden & Investieren
Technische Börsenanalyse - High End-Charttechnik
www.red-shoes.deCoca-Cola Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer