DAX+0,04 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,75 %

Philips Gewinnsprung überrascht die Börse - Siemens-Aktie schwach

Nachrichtenquelle: 4investors
22.07.2013, 09:50  |  651   |   |   
Der niederländische Philips-Konzern hat ein besser als erwartetes zweites Quartal verzeichnet. Vor allem der operative Gewinnsprung des Siemens-Konkurrenten hat die Börse positiv überrascht. Das EBITA der Niederländer ist von 339 Millionen auf 603 Millionen Euro geklettert, damit liegt der Wert über den Prognosen der Experten. Unter dem Strich hat Philips des Quartalsgewinn auf 217 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Der Umsatz des Unternehmens hat sich mit 5,65 Milliarden Euro nur wenig verändert, im zweiten Quartal des Vorjahres hatte man 5,57 Milliarden Euro Umsatz verbucht. Konzernchef Frans van Houten macht allerdings der Konjunkturverlauf Sorgen. Dennoch will Philips im laufenden Jahr die bisherigen Ziele erreichen.

Interessant ist die Kursreaktion an der Börse: Während die Philips-Aktie im frühen Handel spürbare Gewinne verzeichnet, kann das Papier des großen Konkurrenten Siemens nicht punkten und entwickelt sich im Vergleich zu Philips schwach. Der DAX-notierte Wert verzeichnet zu Tagesbeginn kaum eine Kursveränderung im XETRA-Handel.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.10.18