checkAd

Club der Milliardäre Der Moment, als Bill Gates nicht mehr der reichste Mann der Welt war

Sein Glück währte nur einen kurzen Augenblick. Für einen winzigen Moment ließ er Bill Gates hinter sich und war er der reichste Mann der Welt. Ein Wimpernschlag … dann war alles wieder vorbei.

Wer ist der reichste Mann der Welt? Bill Gates natürlich. Seit Jahren steht er nahezu unangefochten an der Spitze der berühmten Forbes-Liste. Doch ein anderer kommt ihm plötzlich gefährlich nahe. Jemand, der im Gegensatz zum Microsoft-Gründer die Öffentlichkeit eher meidet. Investorenlegende Warren Buffett wurde er bereits zum Verhängnis (siehe hier). Die Rede ist von Amancio Ortega, Gründer des Modeimperiums Inditex.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Amazon.com Inc.!
Long
Basispreis 3.226,13€
Hebel 14,99
Ask 2,05
Short
Basispreis 3.655,75€
Hebel 14,92
Ask 2,02

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Hinter Inditex verbirgt sich unter anderem das bekannte Modelabel Zara. Für Ortega ein Milliardengeschäft. Die Inditex-Aktie kletterte in den vergangenen Jahren steil nach oben und ließ auch die privaten Kassen von Großaktionär Ortega ordentlich klingeln. Je höher der Aktienkurs, desto größer sein Reichtum. Ein Kurssprung in der vergangenen Woche hievte ihn sogar für einen kurzen Moment an die Spitze der Forbes-Liste.

Wie das „manager-magazin“ berichtet, stieg das Vermögen Ortegas kurzzeitig auf 79,8 Milliarden US-Dollar. Damit hatte der Modemogul plötzlich knapp 500 Millionen mehr in der Tasche als Bill Gates. Dieser profitierte zwar ebenfalls von einem satten Kurssprung der Microsoft-Aktien. Trotzdem reichte es nicht, um den Vermögensthron erfolgreich zu verteidigen. So war Ortega für einen kurzen Moment tatsächlich der reichste Mann der Welt. Doch ein Wimpernschlag später war alles schon wieder vorbei.

Es war die Woche der Kurssprünge. Nicht nur für Inditex und Microsoft, auch die Aktien anderer Unternehmen legten kräftig zu. Vor allem die Tech-Firmen feierten an der Wall Street ein wahres Kursfeuerwerk, wie wallstreet:online berichtete. Die Chefs von Amazon, Google und Co. durften sich über einen gigantischen Geldsegen freuen. So stieg das Vermögen der Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin innerhalb eines Tages um jeweils eine Milliarde US-Dollar. Der Aktiensprung von Amazon lässt Jeff Bezos sogar in die Liga der reichsten Amerikaner aufsteigen. Der Amazon-Chef gilt nun als drittreichsten Amerikaner (siehe hier).


Amazon.com Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



26.10.2015, 12:23  |  5207   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Club der Milliardäre Der Moment, als Bill Gates nicht mehr der reichste Mann der Welt war Sein Glück währte nur einen kurzen Augenblick. Für einen winzigen Moment ließ er Bill Gates hinter sich und war der reichste Mann der Welt. Ein Wimpernschlag … dann war alles wieder vorbei.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel